Frage von faulenzer62, 38

Angeblich falsches Passwort bei WEB DE. Wer kennt das Problem, Für das zurücksetzen dann 3.99€ kassieren. Nun das 2 x, hat das etwa System?

Antwort
von Taderius, 26

Also ich habe schon seit bestimmt 20 Jahren ein paar web.de Postfächer (war meine erste Email bis heute). Ab und zu wird das Konto gesperrt, weil ein fremder sich Zugang verschafft haben soll. Dann mußte ich mich mit dem Browser einloggen. Das ist bisher vielleicht 3-4 Mal vorgekommen. 

Aber irgendwas kostenpflichtiges hatte ich da nie gehabt. Allerdings gehe ich auch immer mit einem Email-Client rein, wo das Passwort gespeichert ist. Vielleicht hast du ja wirklich das falsche Passwort eingegeben?

Aber das sowas kostenpflichtig ist habe ich noch nie gehört. Hast du mal web.de angeschrieben? Vielleicht hast du ja irgendwas auf den Rechner, was sich davor schaltet und das Geld kassiert?

Kommentar von faulenzer62 ,

Erstmal Danke für die Antwort. Leider war die Frage nicht ganz so perfekt gestellt, da ja die Buchstaben begrenzt sind. Das Problem war folgendes: Ich hatte angeblich ein falsches Passwort, war mir da aber ziemlich sicher, daß das nicht sein kann. Na gut bin dann halt doch auf Passwort vergessen gegangen. Ging dann darum das Passwort zu ändern, was dann soweit auch geklappt hat, allerdings kam kein Link für die Freischaltung. darauf hin hab ich bei Web de angerufen, was die 3,99 € verursacht hat. War damals ebenfalls ein Samstag. Und gestern war auch Samstag, allerdings funktionierte es etwa 3 Std. später wieder. Nochmals Danke

Kommentar von Taderius ,

Ach, so.. Die Hotline hat 3,99 Euro gekostet. OK, das kann natürlich sein.. 

Bei Passwörtern kann man sich immer wieder mal verschreiben. Das fängt schon damit an, dass man ggf. statt der Umschalt-Taste die "Feststelltaste" darüber gedrückt wird und das Passwort versehentlich komplett in Großbuchstaben eingibt. 

Letztendlich kann natürlich auch ein Software-Fehler bei Web.de dafür verantwortlich sein. Wie gesagt, ich habe das hin und wieder mal gehabt, dass die Emails nicht abgerufen wurden, weil das Passwort nicht akzeptiert wurde. Mußte mich dann auf der Homepage direkt einloggen. Aber das hat immer alles geklappt. 

Vielleicht einfach nur Pech gehabt. Buche es einfach als "Jahreskosten", immerhin ist das Postfach kostenlos :)

Nebenbei bemerkt: So stark sind die Zeichen doch nicht beschränkt, dass man die Frage nicht um zwei Sätze ausführlicher gestalten kann :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten