Frage von Weltweit3, 125

ANGEBLICH BLUT KREBS?

Hallo Leute, Ich bin schon langsam echt am verzweifeln. Also meine Freundin meint sie hätte Blutkrebs was mich echt geschockt hat, weil das ist was echt schlimmes. Ich fragte daraufhin wie sie es bemerkt hat und sie meinte ja ich war beim Artz Blut abnehmen und dann haben die das herausgefunden. Etwas komisch. Aufjefenfall sind jetzt vielleicht 1-2 Monate vergangen und mir fällt bei ihr äußerlich nichts auf oder vom Verhalten. Z.b ist sie kein Stück blass sie ist eher gesagt schon ein Stückchen braun was mich echt wundert. Sie meinte sie seie im Stadium 5 ist aber auf Stadium 4 runtergekommen nur mit Medikamenten. Ich weiß nicht ob ich ihr das glauben kann. Ich möchte ihr nichts unterstellen aber das kommt mir alles komisch vor. Und einer vieler Symptome sind ja auch abnehmen,Müdigkeit usw und nichts aber nichts hat sie davon. Letztens meinte sie sie ist ins Krankenhaus gefahren um in diese Röhre reinzukommen. Ich weiß nicht eBay was dass ist. Sie fehlt auch fast nie in der Schule. Ich weiß echt nicht mehr weiter. Kann mir jemand der Erfahrung damit gemacht hat bitte weiter helfen. Vielen Dank

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von oki11, 59

SIE LÜGT!

Wenn Sie das Krankheitsbild nach Rai hat, dann gibt es KEINE  Stufen sondern nur 4 und das wäre bereits der schlimmste Verlauf.
Du würdest eindeutig Symptome erkennen.

Lies bitte mal ganz in Ruhe das durch und Du erkennst sofort.

http://www.leukaemie-online.de/leukaemie

Kommentar von Weltweit3 ,

Vielen Dank. Ich hätte da noch eine Frage. Ich würde meiner Freundin gerne eine Frage stellen über ihren "Krebs". Wenn sie ihn ja hat müsste sie ja über alles genau aufgeklärt sein. Was könnte ich sie fragen was meistens nur die Krebspatienten wissen. Wenn ihnen etwas einfällt wäre es sehr nett wenn Sie mir helfen könnten. 

Kommentar von oki11 ,

Du kannst gerne DU sagen :- ) mache ich ja auch.

Es gibt für Dich eindeutige Anzeichen.

Im Stadium 4 hätte sie neben blasser Haut auch blau/rote Flecken  oft am Rücken , aber auch an Armen und Beinen

Zusätzlich wären die Aktivitäten stark eingeschränkt, will damit sagen, sie wäre schnell schlapp und müde

Frag sie bitte mal welche Medikamente sie bekommen hat - da bin ich ja mal gespannt was sie da angeblich zusich genommen hat :-)

Wenn sie in einer akuten Behandlung war, dürften in der Wohnung absolut KEINE Staubfänger mehr sein, auch keine Topfblumen, Stofftiere usw.   und sie müsste einen Mundschutz tragen!!!!

Ich sag ja sie lügt und ich könnte noch einiges mehr aufzählen!!

Kommentar von Weltweit3 ,

Echt vielen Dank du hast mir wirklich sehr geholfen. Wenn ich herausgefunden habe welche Medikamente sie nimmt schreibe ich dir. :-) 

Kommentar von oki11 ,

Kein Ding und gerne.

Dir viel Glück

Hab aber noch eine persönliche Frage.

Ist Sie depressiv / Stimmungsschwankungen ???

Kommentar von Weltweit3 ,

Nein eher anders rum. Sie ist sehr selbstbewusst und sagt immer Ihre Meinung. Sie bekommt eigentlich oft was sie will. Sie ist auf keinen Fall depressiv. Und ich habe sie jetzt mehrmals gefragt welche Tabletten sie nimmt und sie wechselt immer das Thema. Sie geht heute wohl zum Krankenhaus und da sagen sie wohl ob sie die Tabletten absetzten und eine Chemotherapie anfangen. Oder die Tabletten weiter einnehmen. Ich weiß echt nicht ob das alles stimmt. Weil sie ist eine Meisterin wen es ums Lügen geht. Sie kann dir in die Augen gucken und lügen ohne ein schlechtes Gewissen zu haben. 

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten