Frage von Username1203, 72

Angebetete Bilder behalten?

Begeht eine Person weiterhin Shirk, wenn sie Bilder in ihrem Haus von Verwandten hat, die sie angebetet hat? Wenn sie jetzt aber diese Bilder nur als Dekoration in ihrem Haus hat und nur Allah anbetet, darf sie diese Bilder behalten?

Antwort
von YassineB87, 31

Es ist wirklich so dass man im islam keine bilder haben darf. Aber es ist mit dezenten ( also keine nakt fotos oder ähnlich anzüglichen postern etc) umstritten. Also fotos von Familie zb. Soweit ich weiß. Denn bilder die verboten wurden meinen viele die, die zb etwas darstellen, was nicht gottes schöpfung darstellt oder angebetet wurde ggf. Aber ich weiß nicht 100% ob familienbilder bzw fotos zur Erinnerung auch verboten sind.... frag mal sheikh/mufti google und lese dir viele meinungen dazu durch. Alles gute

Kommentar von earnest ,

Keine Bilder?

Der erste Satz ist, pardon, Unfug.

Warum soll ein Muslim nicht zum Beispiel ein Erinnerungsfoto an seine Pilgerreise nach Mekka an seine Familie versenden oder anschließend an die Wand hängen?

Kommentar von YassineB87 ,

laut einer hadith (sahih) lass mich nicht lügen ob buchari oder muslim... muss ich nachschauen. Gabriel as kam eines nachts nicht wie versprochen zum propheten saw und der Prophet saw war sehr traurig. als er ihn danach beim nächsten mal besuchte fragte er ihn warum er an dem tag nicht kam und gariel as erklärte ihm, dass engel das haus nicht betreten, in dem hunde sind oder bilder hängen. über das wort für bilder wird gestritten, wie oben schon benannt....

Kommentar von earnest ,

Falls dies ein Kommentar zu meiner Antwort war: Irgendein Hadith wird sich für ALLES finden lassen. Bukhari ist umstritten.

Hadithe sind Hörensagen. Oder Hörensagen vom Hörensagen.

Kommentar von YassineB87 ,

Ja das war für deinen Kommentar und natürlich gibt es Hadithe die auch vollkommener Müll sind. Allerdings muss man halt recherchieren, und wenn es Sahih Hadithe sind, welche auch noch von mehreren überliefert werden (hier zum beispiel waren es sowohl Muslim, als auch buchari) macht es sinn denen zu folgen. Also ja es gibt viel quatsch darunter, aber nein, man kann deshalb nicht einfach sagen alle sind quatsch. 

Kommentar von YassineB87 ,

Übrigens zu hadith sind hören sagen von hören sagen.... nach der logik finde ich kann man auch alle geschichtsbücher wegwerfen. hat es auch alles nicht gegeben....

Antwort
von suesstweet, 12

Es gibt Ausnahmen ein Bild aufzuhängen... z.B mein Lieblingstheologe hat ein Bild von seinem Vater (Alim) aufgehangen. Damit es ein Exempel, also lehrreich auf die Person beeinflussen könnte... 

Ansonsten kommen keine Engeln ins Haus rein. 

Antwort
von Rationales, 50

Entsetzlicher Aberglauben. Und das nicht im Jahr 16 sondern 2016.

Antwort
von earnest, 41

Wer macht denn sowas?

Ich glaube für jemanden, der einen derartigen Dachschaden hat, ist es unerheblich, ob das nun Shirk ist oder nicht.

Vermutlich ist es Shirk. Mit Sicherheit ist es aber völlig verrückt. 

Gruß, earnest

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten