Angaben zum Brutto-Jahresgehalt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da du NUR auf 450Euro-Basis arbeiten willst, somit es keine sozialversicherte Festeinstellung ist, brauchst du es auch nicht auszufüllen. Und die Seite irgendwie auch nicht, hört sich als Bewerbung für Festeinstellungen an.. 

Steht da eigentlich etwas von Minijobs? 

Als Minijob kann ich immer wieder nur raten, sich telefonisch zu erkundigen bzw. sich zu bewerben. Minijobs laufen in der Regel unkomplizierter ab ohne großartiger Bewerbereien usw. 

Telefonisch kann man gleich nachhaken

- haben die Minijobs
- ist noch was frei
- Was brauchen die von dir
- usw.

In der Regel läuft es telefonisch einfacher und läuft dann ganz automatisch :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne die Seite nicht, aber vermutlich  ist gemeint, ob Du noch eine weitere (ggf. versicherungspflichtige) Beschäftigung ausübst.
Weil in diesem Fall ändern sich versicherungstechnische Parameter.
(Also bspw. wenn Du über die andere Beschäftigung bereits krankenversichert bist ...)
Auch gilt die 450 EUR Grenze für alle Minijobs. Man kann also nicht 2 Minijobs mit 450 EUR haben ...

https://www.minijob-zentrale.de/DE/0\_Home/03\_mj\_in\_privathaushalten/04\_minijob/06\_mehrere\_beschaeftigungen/node.html

Wenn Du sonst nicht beschäftigt bist, dann kannst Du da eine 0 eintragen ...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn es da steht das was du  Brutto in einem Jahr verdienst, du hast doch noch einen Hauptjob oder nicht ?  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung