Frage von mrspecial88, 23

Angaben zu der Person, die den Schaden meldet Angaben zu unserem Vertragspartner / unserer Vertragspartnerin Angaben zum Anspruchsteller wo ist der untersch?

Angaben zu der Person, die den Schaden meldet Angaben zu unserem Vertragspartner / unserer Vertragspartnerin Angaben zum Anspruchsteller

Hey könnte man theoretisch alles davon sein bei einem schadenfall der haftpflicht?

Also wenn ich was kaputt machen dann melde ich das. Also bin ich die person die den schaden meldet und der vertragspartner?

Der anspruchssteller ist dann derjenige der den schaden hat?

Und wenn ich was melde von jemand anderen der bei mir was kaputt gemacht hat wie ist es denn?

danke schonmal

Expertenantwort
von DEVK, Business Partner, 2

Hallo mrspecial88,

wenn du einen Schaden verursachst, meldest du den bei deiner eigenen Haftpflichtversicherung. Dort bist du der Vertragspartner/Versicherungsnehmer. Der Geschädigte ist der Anspruchsteller.

Umgekehrter Fall: Du wirst durch eine andere Person geschädigt. Dann meldet diese Person den Fall bei ihrer Versicherung. Du bist der Anspruchsteller.

Sind beide Personen bei derselben Versicherung versichert, ist es vielleicht etwas verwirrender;) Es kommt bei jedem Schadenfall darauf an, wer Verursacher und wer Geschädigter ist:

Versacher = Versicherungsnehmer

Geschädigter = Anspruchsteller

Lieben Gruß

Lydia vom DEVK-Team

Antwort
von wilees, 14

Dann bist Du der Geschädigte/ Anspruchsteller. Der Verursacher ist Versicherungsnehmer / Vertragspartner.

Antwort
von Apolon, 11

Und wenn ich was melde von jemand anderen der bei mir was kaputt gemacht hat wie ist es denn?

Dann teilt dir das Versicherungsunternehmen mit, dass du keine Möglichkeit hast den Schaden zu melden und dich an den Schadensverursacher wenden sollst.

(Ausnahme bei einer Kfz-Haftpflichtversicherung - hier kann der Geschädigte den Schaden auch melden).

Antwort
von BenniXYZ, 2

Alles kannst du nicht sein, entweder du bist Verursacher oder Geschädigter.

Und wenn jemand bei dir was kaputt macht, dann muß er das bezahlen. Ob er dafür eine Versicherung abgeschlossen hat oder nicht. Wenn es sich um ein KFZ handelt, dann darfst du diesen Schaden selbst der fremden Versicherung melden. Das nennt sich Direktanspruch und gibt es nur bei KFZ Haftpflichtversicherung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community