Frage von Waramo, 22

Anführungszeichen bei einer Zustandsbeschreibung?

Hallo, ich schreibe gerade meine Bachelorarbeit und bin leider nicht der größte Profi, was Orthographie und Grammatik angeht, und benötige deshalb Hilfe.

Es geht um eine Zustandsbeschreibung. Die sieht ungefähr so aus:

"Sofern der Istzustand auf Wartung gesetzt ist..."

Muss "Wartung" nun mit Anführungszeichen versehen werden oder nicht? Wartung beschreibt hier den aktuellen Zustand, mögliche Alternativzustände wären z.B. Betrieb oder Fehler.

Vielleicht kann mir jemand helfen :)

Antwort
von M1603, 13

Wenn es ein wichtiger Begriff in der Arbeit sein soll, dann wuerde ich es kursiv schreiben. Im Zweifelsfall solltest du den Betreuer der Arbeit fragen oder beispielsweise in der Fachschaft. Die sind fuer sowas da.

Kommentar von Waramo ,

Ja, aber rein sprachlich gesehen wäre es wie richtig?

Kommentar von DreiBesen ,

Da es sich hier um eine Schriftstück handelt, ist die sprachliche Form unerheblich. Man hört ja nicht, wenn man etwas in Anführungszeichen setzt. ;)

Kursiv schreiben halte ich für eine gute Option, selbstverständlich kannst du auch " benutzen.

Antwort
von sim46, 11

Mit Anführungszeichen besser.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community