Frage von ruffy56, 79

Anfangen zu lesen - Aber welches Buch?

Schon länger spiele ich mit dem Gedanken anzufangen Bücher zu lesen, weil ich das Gefühl habe, es könne etwas sehr aufregendes und spannendes sein. Vielleicht finde ich auch ein neues Hobby darin. Jedoch weiß ich nicht wirklich wo ich anfangen soll. Ich möchte mir nicht selber den Spaß am lesen verderben, indem ich einfach die falsche Wahl treffe. Das heißt natürlich nicht ich lasse es sein nur weil mir das erste Buch mal nicht zusagt, aber wenn ich nach 15 Büchern immer noch keinen Spaß daran finde, möchte ich nicht dass es an einer falschen Buchauswahl lag. Ich denke mal letzten Endes muss und werde ich für mich selber herausfinden, welche Art von Büchern mir gefällt, jedoch hoffe ich schon mal erste Vorschläge und Tipps von Erfahrenen aber gerne auch von Neulingen zu erhalten. Welche Bücher könnt ihr mir empfehlen? :) Vielleicht noch ein paar Angaben zu mir, falls diese relevant sind.

Ich bin männlich, 18 Jahre und bin eigentlich für mehrere Genres offen. Es kann etwas Abenteuerliches, ein Krimi, etwas mysterylastiges oder auch ein schöner (Liebes)Roman sein. Ich würde es auch sehr toll finden, wenn das Buch bzw. der Autor versucht, eine spezielle Botschaft zu vermitteln (etwa wie eine Weisheit, die man mit auf seinen eigenen Lebensweg nimmt). Das ist jedoch nicht wichtig und natürlich kein Ausschlusskriterium für tolle Bücher, ich mag so etwas einfach nur :)

Was ich vielleicht noch erwähnen könnte sind Serien, die ich gerne schaue. Das wären zum Beispiel Animes wie One Piece, Attack on Titan, Death Note, Shigatsu wa Kimi no Uso (oder auch Your lie in April), Parasyte, Orange, Clannad, One Punch Man... Das wären mal die Klassiker der letzten Jahre, die ihr vielleicht kennen könntet. Ich habe auch viele unbekanntere gesehen, jedoch sollten diese hier erst mal reichen. Ansonsten mag ich noch Serien und Filme wie The Walking Dead, Prison Break, oder erst letztens gesehen, Findet Dorie. Naja und noch viele mehr, aber momentan ist mein Kopf einfach leer, bin schon ziemlich müde..

Hab mich mal wieder unnötig lange gefasst, aber ich hoffe ihr könnt mir ein paar gute Vorschläge machen :)

Antwort
von Prettylilthing, 31

Also wenn du da so offen bist kann ich dir bei Fantasy 'The infernal device' von Cassandra Clare empfehlen und auch auf jeden Fall 'Harry Potter'

Einer meiner Lieblingsromanzen ist Sturmhöhe das ist sogar aus männlicher Sicht allerdings etwas älter geschrieben.

Ansonsten könnte ich noch Der Da Vinci Code empfehlen.

Was mich auch ungemein angesprochen hat waren die Assassins Creed Bücher.

Wenn dich Anime interessiert, da mochte ich Death Note, Bleach, Elfenlied und Ouran Highschool Host Club :)

Antwort
von beangato, 39

Das ist schwierig zu beantworten.

Geh doch mal in einen Buchladen "probelesen". Vlt.ist die "Sonea-Reihe" von Trudi Canavan was für dich. Das ist aus dem Bereich Fantasy.

Antwort
von Alfco, 23

Ich kann dir diese Buchreihe absolut empfehlen:

Darkside Park und der Nachfolger Porterville.

Ursprünglich waren das reine Hörbücher. Jeder der beiden Romane ist in jeweils 18 Folgen unterteilt. Also quasi wie eine Serie. Besonders war dabei, dass es immer mal andere Hauptdarsteller gibt. Also eine Figur, die in einem Buch nur eine kleine Nebenrolle spielt, ist in einem anderen Teil die Person um die sich alles dreht.

Darkside Park und Porterville sind Mystery-Romane in deren Mittelpunkt die Stadt Porterville und ihr Geheimnis liegt. Sehr genial und von Folge zu Folge kommt man dem Geheimnis näher.

Auf Amazon gibts die beiden Romane in jeweils 3 Büchern mit je 6 Folgen. Durch die relativ kurzen einzelnen Folgen von rund 60 Seiten kommt man auch als "Leseanfänger" gut rein und ist nicht gleich mit einem Riesenwälzer überfordert.

Hier mal der Link zu Darkside Park mit dem "Ersten Buch" (die ersten 6 Folgen)

https://www.amazon.de/Darkside-Park-Erstes-Ankunft-Porterville/dp/3942277085

Antwort
von ThePoetsWife, 16

Hallo ruffy56,

Der Drachenläufer von Khaled Hosseini, in dem Buch geht es um einen afghanischen Jungen dessen Kindheit und auch die politische Lage.

Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry von Rachel Joyce, in diesem sehr berührenden Buch erkennt man sich wieder, wie viele Gelegenheiten man verpasst hat, da man immer in seinem Hamsterrad weiterdreht, statt einfach mal wunderschöne Tage genießen zu können, oder sich um liebe Menschen zu kümmern, z.B. die Großeltern, Eltern.

Wunderschöne Bücher schreibt auch Luca di Fulvio.

Liebe Grüße

 

Antwort
von DocRough, 53

Also wenn du dem Horrorgenre nicht abgeneigt bist, empfehle ich dir etwas von Stephen King zum Einstieg. Mit ES oder Das letzte Gefecht kannst du nicht falsch liegen. Vielleicht vorab schon mal reinschnuppern und eine Kurzgeschichtensammlung von ihm einverleiben, wie z.B. Nachtschicht oder Frühling, Sommer, Herbst und Tod.

Wenns dich mehr in die Fantasyschiene zieht, dann ist alles von King rund um den dunklen Turm interessant. Schwarz ist der Titel des ersten Bands zu dieser Geschichte rund um Roland dem letzten Revolvermann.

Antwort
von sophieanna16, 31

Falls du dich für so etwas interessierst:
Ich lese vorallem historische Romane, wobei ich die Bücher von Mary Hooper sehr empfehlen kann. (Kann jetzt nicht alle anderen aufzählen, das ginge zu lange:D)
Ich weiss aber nicht ob dieses Genre dir so gefällt.
Bei historischen Romanen kann man sich einfach, das finde ich, in eine andere Zeit versetzten beim lesen. Das gibt mir persönlich mehr das Gefühl im Buch zu sein als in einem Fantasy Roman.

Antwort
von chiviiii, 15

Vielleicht wird dir diese Reihe gefallen: Skuldugerry Pleasant.

 Ich weiß der Name klingt etwas skurril, aber ich kann sie dir wirklich empfehlen. Es sind unterschiedliche Genres enthalten wie etwas Horror, Krimi, Comedy(sarkastischer Humor), Abenteuer, etwas Fantasy und vielleicht auch Science Fiction. 

Der erste Band heißt "Skuldugerry Pleasant - Der Gentleman mit der Feuerhand". 

Es geht übrigens (ganz knapp) um einen Skelett Detektiv. Mehr verrate ich auch nicht :D

Antwort
von musso, 34

Ich würde dir den Medicus von Noah Gordon empfehlen. Ein Klassiker der historischen Romane, der fast all deine Kriterien enthält 

Antwort
von Ella560, 21

Guten Abend,

ich empfehle dir diese Bücher:

"Wunder" von R.J. Palacio

"We all looked up" von Tommy Wallach

"das Parfüm" von Patrick Süskind (ist zwar eine klassische Schullektüre, aber meiner Meinung nach interessant und auf eine seltsame Art lustig, nicht dröge wie man denken könnte)

Hoffentlich findest du Gefallen am Lesen, durch welches Genre auch immer.

Antwort
von diePest, 17

Wulf Dorn - Dunkler Wahn ..

Mega spannend, fesselnd und sehr gutes Ende. 

Expertenantwort
von Rubezahl2000, Community-Experte für Buch, 27

Ich und die Menschen von Matt Haig

Antwort
von AmyDu, 15

Vielleicht was von Sebastian Fitzek

Antwort
von RainbowHorse, 25

Der Traumfönger ist ein schönes Buch, es geht um eine Frau die zu unabsichtlich mit den aborigines durch Australien zog und eigentlich. Nur auf ein Seminar wollte.

LG Rainbowhorse 😊

Kommentar von RainbowHorse ,

*traumfänger

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community