Frage von xmusti46, 38

Anfangen mit Boxen,Angst davor?

Ich M/16 bald 17 will mit dem Boxen anfangen.. Ich bin ca 1.73 groß und wiege nur 50kg deswegen werde ich öfters geärgert..Ich gehe seid kurzem jetzt auch ins Fitnessstudio .. Habe aber noch angst mich jetzt anzumelden für das boxen.. bin nicht der sportlichste und habe angst ausgelacht zu werden oder aufs maul zu bekommen? Könnt ihr mir da tipps geben wäre sehr Dankbar :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von rosek, 18

niemand lacht einen Anfänger aus.

Jeder hat mal angefangen mit dem Sport. Sei Lernwillig und gib immer 100% beim Training und du wirst sehr schnell Freunde beim Training finden.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Anfänger, 13

Hallo! wie schon in einer anderen Antwort - Krav Maga ist da besser. 

Krav Maga hat ein ganzes Paket von Angeboten mit verschiedenen Ausrichtungen und Anforderungen. 

Dazu gehören Fit Fight, Fighters Circle, Krav Maga, MMA – Mixed Martial Arts – Free Fight, Kettlebell – Training, Bulgarian Bag, Crossfit, Boxen und Fitnessboxen, Poweryoga, Cage Fitness und mehr.

Bei der üblichen Übungsform Krav Maga geht es um Selbstverteidigung und Selbstbehauptung. Beinhaltet hauptsächlich Training von Techniken, Beweglichkeit, Reaktion und Koordination.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von DietmarDreist, 23

Mach halt einfach, bei mir im Krav Maga sind auch Leute die sportlich nicht besonders auf der Höhe ist und denen wird freundschaftlich geholfen. 
Es gibt überall Leute die einen hänseln, das kann man vorher nicht wissen aber fang doch erstmal an und mach dir nicht schon vorher nen Kopf.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community