Frage von H4ri8o, 34

Anfangen mit sport?

Hallo, Ich, 30 Jahre, habe eine lange Zeit geraucht (schätze ca 13 jahre) und bin dabei aufzuhören. Da mein Gewicht aber aktuell drunter leidet und meine Kondition im allgemeinem im Keller ist wollt ich jetzt wohl mal anfangen Sport zu machen, sprich joggen zu gehen. Wie gehe ich das ganze am besten an? Bringt mir ja nichts los zu rennen und nach nem halben km in der ecke zu liegen...

Antwort
von TailorDurden, 26

Richtig! Bring so nichts :D

Aber Du wirst selbst von Dir erstaunt sein, wie extrem schnell man sich da steigert. Ich hab mal meinen Cousin aus seinem Übergewicht mit dem Joggen rausgeboxt..

Wir haben am Anfang mit 3 Minuten Laufen, 1 Minuten Gehen angefangen. Das erste Mal 10 Zyklen. Und mit absolut geringem Tempo, ganz locker. Sogar mit viel Gewicht hat er das recht gut geschafft.

Wir haben uns dann immer gesteigert, wenn er selbst geglaubt hat, dass mehr geht. Ich habe ihn eher zurückgehalten, wenn er sich mMn überschätzt hat.

Wir haben sehr lange die 1 Minute (später 30 Sekunden) Gehpausen eingebaut - wahrscheinlich so 4 oder 5 Monate. Als wir dann bei 6 Minuten Laufen und 30 Sekunden Gehen waren, hat er das Wegfallen der Gehpause schon gar nicht mehr gemerkt.

Wir sind 3 mal die Woche gegangen und nach 9 Monaten ist er mit mir 11km in einem guten Tempo (ca 10km/h) ohne Probleme mitgelaufen. Dabei hat er nebenbei mal locker 15 Kilo abgeschüttelt.

Mein Rat: Lass Dir Zeit zum reinkommen, viel Zeit.. Es soll keine Qual werden, sondern ein Weg von Erfolgen und Fortschritten, die Du 100%ig merken wirst.

Kauf Dir auch ordentliche Laufschuhe, sonst bekommst Du sehr schnell Gelenkschmerzen und Blasen an den Füßen.

Antwort
von Lightman95, 24

Ja doch. Genau so sollte es losgehen. Einfach machen!

Zu beginn ist die strecke dein ziel. Lauf elendig langsam, dafür aber länger. Jeder kann ne halbe std joggen. Es kommt halt aufs tempo an. Das ist schritt eins. Dann gehts weiter...

Antwort
von AkiraTakizawa9, 20

Aufwärmen und dehnen. Dann immer ein Stück laufen und wenn du nicht mehr kannst dann nur noch schnell gehen. Bis du wieder Laufen kannst. Das immer in der abwechselung. Bis du irgendwann im stück laufen kannst. Dabei ist wichtig immer proteine zu dir zu nehmen. Am besten Protein-Shakes oder pulver. In nem Center können die dich da besser beraten

Kommentar von AkiraTakizawa9 ,

also proteine immer nach dem sport

Kommentar von Lightman95 ,

Finger weg von proteinshakes. Braucht kein mensch. 

Kommentar von Demar ,

von Protein Shakes würde ich eher abraten bei einem Anfänger. Da nimmt man evtl. mehr Energie zu sich als man los wird. So komisch es auch klingt: aber man wird "noch fetter". Um zu laufen braucht man lediglich einen Willen. Ich würde auch nicht gleich ins Center gehen. Ich selbst mache viel Sport (Mountain Biken&Joggen) ..immer in der Natur. Ist aber bei allen anders, manche sind motiviert im Center manche hassen es...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten