Frage von primrose1212, 39

Anfang des Jahres kam der Kostenfestsetzungsbeschluss, habe das sofort bezahlt. Nun hat sich das damit erledigt und müsste der Schufa Eintrag gelöscht werden?

Und hat sich mit Zahlung des Kostenfestsetzungsbeschlusses der Fall erledigt? Oder muss man noch mit etwas rechnen?

Antwort
von 1SchneeEule1, 18

Die Schufa ist ein privates Unternehmen. Wenn ihnen niemand meldet, dass eine Forderung nicht (mehr) besteht, tut sich auch erst mal nichts.
Auf der Homepage der Schufa gibt es auch Hinweise zur Widerspruchsmöglichkeit. Wenn der KFB genau die Forderung betrifft, die hinter deinem Eintrag steckt, musst du also sicher NICHT drei Jahre warten. Aber du musst dich selbst darum kümmern.
Ist leider eine nervige Sache. Viel Erfolg und gute Nerven.

Antwort
von Manderlay, 39

hey-ho,

Schufa einträge werden erst nach 3 Jahren gelöscht

gruß Manderlay

Kommentar von primrose1212 ,

Ja das weiß ich, aber beendet der KFB den Rechtsstreit?

Ich war eigentlich nie Schuld, jmd hat Verträge auf meinen Namen abgeschlossen und meine Post entnommen. Habe erst beim Umzug alles mitbekommen, da liefen damals aber schon Vollstreckungsbescheide. Somit muss es doch wenigstens irgendwie rausgenommen werden aus der Schufa oder als bezahlt gekennzeichnet werden, sodass ich wieder eine weiße Weste habe und wieder unbeschwert (ohne Vorkasse bestellen kann, neues Konto eröffnen, Auto kaufen etc.) leben kann.

Kommentar von Manderlay ,

hey,

also bei der Schufa ist es so das die nach punkten arbeiten.

sagen wir du hast 100 punkte normal.

jetzt hast du 1 rechnung nicht gezahlt kommt inkasso iwann kommt dann anwalt usw. jedoch ist das so das das inkasso unternehmen das direkt an die schufa melden tut und diese das dann von deinen punkten abziehen.

jetzt hast du deine rechnung gezahlt ok dann schickt idr. das inkasso unternehmen eine nachricht das deine schulden beglichen sind und schufa schreibt dir dann jenachdem wie schnell du halt gezahlt hast und wie hoch die rechnung war etc. gewisse punkte gut aber eig. nie die vollen 100% punkte die sie dir abgezogen haben die 10 % punkte das wären bei 10 punkte dann 2 punkte werden dann quasi nach 3 jahren wieder gut geschrieben wobei es hier auch drauf ankommt wie viele andere rechnungen du hast usw..

hoffe konnte helfen .

LG Manderlay

Antwort
von primrose1212, 34

.....


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community