Frage von maxiholz, 64

Anfänger sniper airsoft?

Würde mir gern eine sniper kaufen (Anfänger, 15) ich weiß eigentlich sollte man erst einmal mit anderen Waffen spielen. Aber snipen find ich einfach soooo toll. Würde gerne wissen wie viel ich ausgeben müsste und ne konkrete Empfehlung wäre nicht schlecht.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von leNeibs, Community-Experte für Airsoft & Waffen, 33

Hallo!

Also von mir gibt's eine Antwort, die dir auch helfen soll (im Gegensatz zu einer anderen Antwort ^^)

Grundsätzlich ist es bei deinem Alter egal ob du Anfänger bist oder nicht - ein Airsoft-Scharfschützengewehr (SSG) ist sinnlos und Geldverschwendung.

Warum ist einfach erklärt.
Unter 18 darf die Airsoft nicht stärker als 0,5 Joule sein. Halbwegs brauchbare Einsteiger AEGs (elektrische Gewehre) reizen diese Energie bereits voll aus (zwischen 0,45 - 0,49).
AEGs sind aber vollautomatisch. Ein SSG ist ein Einzelrepetierer, also einmal Feder spannen - ein Schuss.
Da die Präzision und Reichweite von halbwegs guten AEGs gleich gut (teilweise besser) ist als die der 0,5er SSGs hat man einen extremen Nachteil. Denn während du nur einen einzigen Schuss hast kommen in der gleichen Zeit gut 10-15 BBs auf dich zugeflogen und davon trifft garantiert eins. Spielspaß ist da maximal für den Gegenspieler vorhanden, nicht für dich ^^.

Diesen großen Nachteil muss man ausgleichen mit besserer Reichweite und Präzision. Das erreicht man einerseits durch eine höhere Energie und andererseits durch sehr gutes und sehr teures Präzisionstuning.
Mehr Energie geht aber mit unter 18 nicht - das wäre ein Verstoß gegen das Waffengesetz!

Also SSGs unter 18 sind sinnlos! Kauf dir eine gute AEG, damit kannst du super spielen. Sehr gut wäre da zB ein Modell von G&G - ab rund 200€ bist du da dabei (G&G CM16).

Und Achtung, es sind Anscheinswaffen und es greift das Führverbot ausserhalb von befriedetem Besitztum. Max. Geldbuße bei Verstoß sind 10.000€.
Man darf im Grunde nur in den eigenen 4 Wänden und auf einem legalen, entsprechend abgesicherten Spielfeld spielen.

Lg leNeibs!

Kommentar von maxiholz ,

Danke für die Antwort ^^ Sehr schön formuliert und ausführlich :)

Kommentar von leNeibs ,

Bitte gern, man tut was man kann ;-)

Wenns noch Fragen gibt, entweder hier per Kommentar oder du schickst mir eine Freundschaftsanfrage. :-)

Antwort
von RicSneaker, 21

Das wichtigste hat leNeibs ja schon geschrieben. Die wesentlichen Probleme sind, dass du Scharfschützengewehre <0,5J kaum gebrauchen kannst und auch über 0,5J sind die meisten erstmal relativ schlecht, weshalb du nochmal mindestens das doppelte in Tuning stecken musst. Bei einem genauen Budget/Preis scheiden sich die Geister. Ich würde sagen, du solltest für ein gutes SSG ca. 600-800€ einplanen, wenn nicht noch mehr. Ein weiteres Problem ist, dass du viel Erfahrung brauchst, um die Schüsse richtig zu timen, die Flugbahn abzuschätzen etc., da du meist nicht viele Versuche hast, um zu treffen. Sicherlich kennst du Novritsch. Da sieht das natürlich immer ziemlich easy aus aber lass dich davon nicht täuschen. Fang lieber, wie leNeibs auch schon sagte, mit einer AEG an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community