Frage von Segnbora, 20

Anfänger Nordic-Walking - welche Stöcke?

Ich möchte mit Nordic Walking anfangen. Jetzt die Frage an Euch: soll ich mir feste Stöcke kaufen, da hab ich schon welche aus Carbon gefunden, allerdings kosten sie über 40 Euro.

Oder solche, die man verlängern kann, also die man so ein- und ausschieben kann? Da gibts grad welche beim Lidl im Angebot für 14,99

Ich bin flatterhaft und manchmal fange ich Sachen an und führe sie nicht zu Ende. Wenn aber das Equipment unangenehm ist, dann mache ich erst Recht nicht weiter.

Also welche sind für wankelmütige Anfänger anzuraten: welche die längenverstellbar sind (billig) oder in einem Stück (etwas teurer)?

Ach ja ich würde auf Asphalt und auf befestigten Feldwegen laufen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von paulfritzpeter, 6

Hallo, ich habe welche aus Carbon. Kaufpreis etwa 100,00€. Ich habe diese Stöcke jetzt ca. 8 Jahre. Bin seeehr zufrieden. Für meine Frau habe ich Teleskopstöcke bei Lidl gekauft. Kein gutes Produkt, fahren teilweise von selbst ein, kein guter Halt...Also lieber etwas mehr ausgeben. Wichtig ist die Stocklänge. Wenn Du den Stock in der Hand hast, soll Dein Arm einen 90° Winkel haben. Dann hat er die richtige Länge. LG Peter

Antwort
von fireburnslyder, 12

Ich habe mir auch die günstigsten geholt und finde es reicht. Du musst dir hald überlegen wo du walken willst wenn nur auf waldböden und wiesen nimm stöcke mit hartem spitz ansonsten nimm welche mit gummi sind für strassen besser weil man nicht abrutscht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community