Frage von IchhabeinPferd, 94

Anfänger Motorrad für Frau?

Hallo Community! Ich werde demnächst meinen Motorradführerschein machen. Ich möchte schonmal anfangen auf ein Motorrad zu sparen. Ich steh auch Chopper/Cruiser. Was "gemütlicheres", keine Sport-/Rennmaschine. Hat jemand damit Erfahrung? Gute Einsteigermodelle? Wenn ja worauf achten und mit wieviel Geld muss ich für ein zuverlässiges und auch hübsches Motorrad hinblättern? Danke schonmal!

Antwort
von rampe6, 50

Ich geh mal von einem "Motorrad" aus....

Wenn du in die Chopper oder Cruiserrichtung gehen willst, wäre die Kawasaki VN 800 mit Tip. Nicht zu schwer, 48 PS problemlos machbar, niedrige Sitzhöhe, einen fast unkaputtbaren Motor und ein Fahrwerk das diesen Namen auch verdient.

Gebrauchte mit 20 - 25 tkm kann man normalerweise ohne Bedenken kaufen.

Da bekommst du für 2000 - 3000 Euro schon was gutes....

Expertenantwort
von 19Michael69, Community-Experte für Motorrad, 47

Hallo,

mal in Anlehnung an deinen User-Namen die Frage: Was muss ich für ein Pferd hinblättern?

Lässt sich wahrscheinlich genauso schwierig sagen, wie deine Frage nach dem Motorrad.

Gebraucht kannst du je nach Alter, Kilometerleistung und Zustand ab 1500 / 2000 Euro was einigermaßen Vernünftiges bekommen.

Dafür solltest du aber jemanden aus deinem Bekanntenkreis zu Rate ziehen, der sich mit Motorrädern auskennt und dich beim Gebrauchtkauf unterstützt.

Neu sind der Höhe keine Grenzen gesetzt. Du musst aber schon mit 6.000 bis 8.000 Euro rechnen.

Cruiser und Chopper sind nur bedingt für Fahranfänger geeignet. Die haben teilweise recht wenig Bodenfreiheit und in engen Kurven setzt man gerne auf.

Da ich nicht weiß, welchen Führerschein du hast, mal ein paar Empfehlungen die du auch mit A2 (evtl. nach Drosselung) fahren kannst:

Vorteil eines neuen Motorrades ist sicher, dass du weißt, was du hast.

Vorteil des gebrauchten ist gerade für einen Anfänger der geringere Wert. Wenn du die mal in die Ecke legst und etwas kaputt geht, ist das nicht gleich so tragisch.

Ich hoffe, ich konnte dir behilflich sein.

Viele Grüße

Michael

Antwort
von Dogvahkiin, 42

Moin,

Ich fahre eine Daelim VL, und ich glaube das ist einfach ein südkoreanischer 125er Abklatsch der Yamaha Virago. Ich habe von beiden gehört, dass denen nachgesagt wird, dass die frauenfreundlich sind (falls es sowas überhaupt gibt). 

Wäre auch praktisch, wenn du dein Alter nennen könntest, damit die Community auch weiß, welche Führerscheinklasse du machst (A1, A2 oder A)

Die Bilder sind von meiner Daelim (blau) und einer Virago (rot). Die Virago gibt es in unterschiedlichen ccm-Größen, die Daelim nur in 125ccm.

Schönen Abend noch

Kommentar von IchhabeinPferd ,

Hallo. Erstmal danke für deine Antwort. Ich bin fast 19 und mache den A2 jedoch in Frankreich da ist es wärend der ersten 2 Jahre auf 90 PS beschränkt und nach 2 Jahren und einer Schulung wird der Führerschein dass automatisch zum "grossen".

Kommentar von Dogvahkiin ,

90 PS sind ja eigentlich für nen Cruiser genug oder? :) Wenn nicht kommt halt ne Drossel rein. Viel Spaß beim Fahren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community