Frage von MaXXi1502, 28

Android Volley NullpointerException?

Hallo. Ich bin zurezit dabei eine App für Android mit Hilfe der Libary Volley zu entwickeln. Ich habe bereits einige Reuests erfolgreich mit Volley an den Server gesendet und verarbeitet(User Login, etc.). Nun bekomme ich aber in einer Neuen Klasse ständig eine Nullpointer-Exception(In codezeile 56). Hier ist mal ein Link zum Code ( http://pastebin.com/wbwAwB7P ) . Ich habe den Code für die Serveranfrage 1:1 aus anderen Klassen übernommen, bei denen es geklappt hat. Ich kann einfach den Fehler nichgt finden, waru er mit ständug eine NullpointerException wirft. Ich habe auch schon die URL überprüft, die verwendet wird. Auch diese läuft Fehlerfrei. Vllt. kann einer von euch mir weiterhelfen. Danke schonal im Vorraus

Antwort
von PerfectMuffin, 16

Das ist echt unerhört.

Da STEHT NullpointerException, da STEHT sogar die genaue ZEILE und du verstehst das Problem nicht, wie viel offensichtlicher können die Fehlermeldungen nicht werden.

Nullpointerexception wird geworfen, wenn eine Funktion eines nicht initialisierten Objektes aufgerufen wird.

In Zeile 56 gibt es nur ein Objekt, dessen Funktion aufgerufen wird, nämlich queue und das muss gemäß Fehlermeldung offenbar null sein und das ist das Problem.

Übrigens schreibt man Variablennamen ausnahmelos immer klein.

Du solltest mit etwas leichterem anfangen...

Und Copy-paste ist wohl kaum eine akzeptable Vorgehensweise beim Programmieren.

Kommentar von MaXXi1502 ,

Also erstens mal wird das Objekt in Zeile 18 initialisiert, DESHALB verstehj ich nicht warum diese meldung auftritt. Zweitens mal ist es immer noch die sache des Programmierers, ob er sich an die Java Naming Convention halten will oder nicht. Ich habe noch nie einen Compiler gesehen, der das kompilieren verweigert hat weil "Variablennamen ausnahmelos immer klein" geschrieben werden. Und dritten habe ich die Klassen, aus denen ich kopiert habe vorher alle selbst geschreiben und mir mit dem kopieren lediglich erspart meinen eingenen Code nochmals apzutippen.

Kommentar von PerfectMuffin ,

1. In einer völlig anderen Funktion, kannst du garantieren, dass "onCreate" for "getEventDetails" aufgerufen wird? Kannst du garantieren, dass die Funktion, von der due queue erhältst nicht null zurückliefert, denn es ist kein Konstruktor.

2. Deinen Code kannst du so widelrich machen, wie du willst, aber die Konventionen existieren aus einem Grund und insbesondere jemand, der von anderen HILFE ERWARTET hat sich gefälligst an die Konventionen zu halten, denn sonst wird der Code für andere schwerer zu lesen. In einer Klausur interessiert niemanden, ob du deine Schrift lesen kannst, derjenige, der sie korrigiert muss sie lesen können.

3. Kopierne ist fehleranfällig, weil sich Umstände subtil ändern können undwenn man Code kopiert, dann hat man Redundanzen, die ein guter OO-Programmierer normalerweise vermeidet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community