Android Update 6.0.1 macht Handy langsamer?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sorry für die schlechte Rechtschreibung. Bin in der Bahn und das ist der neuen Update zu verschulden wegen Verzögerungen beim Tippen ._.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Brandenburg
28.10.2016, 02:18

Klingt nach einem überforderten Arbeitsspeicher (RAM). Dieser erscheint mit Android 6.0.1 schlicht überfordert. Die offenkundig sehr speicherintensive Android-Version 6.0.1 bremst das gesamte Smartphone lt. Fehlerbeschreibung schlicht aus. 

Ebenfalls mal selbst ggf. im Web schauen welchen RAM (Arbeitsspeicher) und CPU/GPU-Prozessor das Handy/Smartphone hat. Auch dieser kann durch Android 6.0.1 schlicht überfordert sein. 

Ein möglicher Vorschlag zur Problemlösung:
Das Downgraden des Smartphones auf die Android-Vorgängerversion welche wohl problemlos lief.

Vor dem Downgraden bei einem fähigen Handyshop bzw. Handyservice alle wichtigen Daten (Fotos, Musik, Kontakte selbst gezogene Apps etc..) auf einem externen Medium sichern.

Bei einem Downgrade wird das gesamte Handy/Smartphone plattgemacht und damit u.a. alle bisherigen Daten unwiderbringlich gelöscht.

Auch mal prüfen, was so alles an Apps im Hintergrund ständig mitläuft. Ein anspruchsvolles Android-Betriebssystem plus div. ebenfalls sehr speicherintensive Apps gleichzeitig in Betrieb wäre auch eine "Ausbrems-Ursache" des Handys/Smartphones.

Desgl. auch nicht gänzlich ausgeschlossen: Ein fehlerhaftes Android-Update..Was leider nicht das erste Mal wäre und u.a. ich auch schon davon betroffen war und ich deshalb einen Downgrade durchführen lassen musste.

Hier zwar jede Menge "wäre" "könnte" und weitere Spekulationen enthalten. Leider sind Ferndiagnosen nicht gerade einfach wenn:

- man das betr. Gerät nicht selbst in den Händen hat

- und man nicht weiß um welches Modell es sich konkret handelt. Was zumindest die Vorfeldrecherche im Web ggfs. bezgl. techn. Daten usw. vereinfachen würde.

0

Neuere updates machen generell Smartphones langsamer, da die updates mehr Leistung benötigen als ältere.

Mein PC würde auch besser laufen, wenn ich anstelle Windows 10, Windows 7 drauf mache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?