Android ram immer zu 75 Prozent voll obwohl nichts an ist?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ist das auch wenn du das handy gerade neu gestartet hast? Wenn nicht dann liegt es an den apps die du verwendest und scheinbar nicht vollständig beendest. Falls es dann direkt auch ist empfehle ich dir dein handy auf werkseinstellungen zurück zu setzen jedoch solltest du vorher deine bilder irgendwo anders speichern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das klingt mir auch ein wenig suspekt, allerdings habe ich "nur" ein S4, wo immer so 1 von 2GB vom System belegt sind. Beendet man alle Prozesse kommt man so auf 800 MB Belegung.

Das wird durch das Android-System und die Hintergrunddienste verursacht, welche im Hintergrund laufen, wie WhatsApp, Samsung-Dienste und weiteres.

Im allgemeinen solltest du den RAM nicht leeren, solange das Gerät schnell funktioniert, da das keinen Vorteil bringt, im Gegenteil, geladene Apps werden so beendet und brauchen länger beim nächsten Aufrufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Facebook und Co. installiert hast, ist das ganz normal. Solche Apps fressen den Arbeitsspeicher förmlich auf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Android arbeitet anders als Windows. Ist also nichts worüber du dir Gedanken machen brauchst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube es ist bei manchen Geräten normal.

Habe das S3 Mini und mein Speicher ist immer bis auf ein bisschen voll. Meine Erklärung dazu wäre wiefolgt:

30% werden von Anwendungen, etc. belegt.

50% belegt Android (Obwohl es nicht soviel braucht) damit es bestmöglichst läuft. Wenn Anwendungen mal 50% belegen, belegt Android nurnoch 30%.

Dies ist nur meine Vermutung und entspricht eventuell nicht der Wahrheit.

lg Marvin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?