Frage von Lorrayne, 70

Andeutung von scheidenpilz oder so._.?

Also, es juckt in der scheide seit sehr langer zeit also so ungefähr seit 5 monaten. Dachte es vergeht selber aber ist immernoch nicht weg, und jetzt stinkt dass auch noch schrecklich und etwas weißes fließt immer. Ich dusche jeden tag und nein ich habe kein neues duschgel oder schampoo und ich wechsel jeden tag meine unterwäsche. Was ist das und was kann ich dagegen tuhen außer zum Frauenarzt zu gehen? Schonmal danke für die antworten.

Antwort
von AppleTea, 30

Ja das kann schon ein Pilz sein. Du kannst dir auch in der Apotheke "Kadefungin" kaufen. Außerdem noch "Brottrunk" beim Tegut oder sonst einem Supermarkt. Brottrunk gemischt mit Saft trinken, 1 Woche lang, bis es leer ist. Da sind Milchsäurebakterien drin, die gut für die Vaginalflora sind.

Antwort
von Interessierter7, 24

abr nun mal schnell ab zum Frauenarzt Mädel !

Antwort
von Bluebell123, 35

Hi. Da bleibt dir wohl leider nichts anderes übrig als zum Arzt zu gehen.das is gar nich gut. Darf ich fragen wie alt du bist?wenn du dich nicht alleine hintraust,dann nimm ne Freundin mit...;-)

Antwort
von michi57319, 37

Warst du jemals beim Frauenarzt wegen dem Problem? Wenn nein, solltest du das jetzt echt mal angehen. Ich werde dir keinen Tip geben, weil du dir selbst helfen könntest, wenn es nicht das erste mal wäre. Dann wüßtest du sehr genau, welche Mittel du dir in der Apo holen kannst.

Lass es abklären, so ein Pilz, vor allem über Monate, ist nicht harmlos!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten