Frage von nyuMasaky, 44

Andeuernd Ständig Schwarz vor augen?

Früher war es ja normal wenn ich einmal in der Woche beim aufstehen nichts mehr sah weil mir schwarz vor augen wurde..Aber jetzt ist es bei jedem aufstehen..Wenn ich nicht aufpassen und versuche mein gleich Gewicht zu halten würde ich umkippen. Ich merke auch das wenn ich nicht mit Mühe meine Beine durchdrücke meine Muskeln anfangen zu zittern und nach geben. Ich also nach unten falle..

Woran liegt das? Danke

Antwort
von Gweny02, 24

Du solletest vielleicht mal zum Arzt gehen wenn das so oft geschieht. Das nach dem aufstehen liegt am Blutstau wenn man so lange liegt

Antwort
von CarinaCupcake, 24

Du solltest zu Arzt gehen und dich mal durchchecken lassen. Vllt ist das eine Mangelerscheinung.

Antwort
von polarbaer64, 11

Bist du zufällig in der Pubertät? Da ist sowas fast normal. Dann kann es sein, du hast Eisenmangel oder ähnliches. 

Ansonsten lese ich, du bist Vegetarier. Evtl. gleichst du die fehlenden tierischen Eiweiß nicht richtig aus?

Sprich bitte mit deinem Arzt darüber. Nicht, dass du irgendwann mitten in der Stadt aus den Socken kippst.

Gute Besserung!

Antwort
von LostHope2709, 15

geh zum arzt

bis dann musst du regelmässig viel wasser trinken,obst und natürlich mehr nährstoffe zu dir nehmen)

Antwort
von leaak, 17

Vielleicht trinkst du zu wenig oder nimmt z.b Fleisch oder einen anderen Nährstoffe zu wenig zu dir....aber wenn es länger anhält geh besser zum Arzt

Kommentar von nyuMasaky ,

Ich bin Vegetarier...Aber das schon seit fast 3 Jahren

Antwort
von julineobrien, 6

Wenn du nach dem schlafen direkt aufstehst und dir schwarz vor Augen wird ist das normal weil dein Blut nicht direkt in deinen Kopf Schießen kann nachdem du Stunden lang gelegen hast. Bleib vor dem aufstehen ein wenig auf dem Bertrand sitzen und steh dann auf.

Antwort
von Geisterstunde, 7

Mit sowas sollte man zum Arzt gehen und ihn den Grund durch eine gründliche Untersuchung klären lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community