Frage von neuer1234, 111

Anderer Beruf statt Bäcker?

Hallo, Ich habe hier schon einiges gesucht aber leider nichts zu dem Thema gefunden. Ich bin jetzt 20 Jahre alt, habe einen Realschulabschluss und danach meine Bäckerausbildung gemacht und bin gerade im 1. Gesellenjahr. Aber ich möchte nicht mehr in diesem Beruf bleiben. Würde gerne etwas mit der Ausbildung anfangen in einen neuen Beruf vielleicht aber nicht koch oder sowas. Wenn nun garnicht geht dann neue ausbildung. Hatte mir überlegt vielleicht auch mein fachabi nachzumachen ob ich dann mehr chancen habe. Oder lebensmittelkontrolleur. Habt ihr noch ideen? Auf ein Termin bei der Age warte ich noch.

Antwort
von waschmaschine5, 80

Was genau stört dich denn an deinem jetzigen Beruf? 

An welchen Tätigkeiten hast du Spaß? Du könntest ja vielleicht auch Teilzeit weiter arbeiten und nebenbei eine Weiterbildung/Umschulung machen.

Kommentar von neuer1234 ,

Mich stört am meisten die nächtliche Arbeitszeit und die harte körperliche arbeit. Habe dadurch schon öfter rückenbeschwerden und sonstiges. 

Kommentar von neuer1234 ,

Lohnt sich eine umschulung in meinem alter schon. Kannst du mir das genauer erklären auch mit der teilzeit?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten