Frage von LilithLondon, 64

Andere Zähne schmerzen nach Weisheitszahnop?

Hay!
Ich habe vor gut 3-4 Wochen meine Weisheitszähne, alle 4, rausoperiert bekommen. Nun plage ich nicht mit Schmerzen in der Backenzone herum, Teilweise fühlt es sich auch wie der zweite Zahn von hinten oben an. Der Arzt meinte meine Muskeln wären angerissen/ überdehnt.
Könnte es noch eine andere Möglichkeit geben? Wurden die Wurzeln angegriffen? Infektion im Knochen?( Hatte einen Splitter lange draußensetehen und der wurde teils abgeknipst teils selbst abgefallen)

LG Lilith!

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Dingstede, 51

Hallo Lilith, Eine OP im Kieferbereich strahlt natürlich in den ganzen Kiefer aus. Es können auch einfach innere Blutergüsse/ Prellungen sein.

Denn so einfach sind Weisheitszähne ja nicht immer zu entfernen. Evtl. sind auch die Nerven von den Zähnen durch die OP gereizt.

Oder tatsächlich überdehnte Muskeln, da Du bestimmt sehr lange den Mund aufhalten mußtes. Falls es nicht besser wird, soll der Zahnarzt doch nochmal nachschauen. Leider weiß ich dazu nicht mehr zu sagen. Hoffe es hat Dir trotzdem etwas geholfen. lG Rena

Antwort
von Baghira1002, 42

Hallo Lilith,

je nach Schwierigkeitsgrad können die Schmerzen im Kiefer über mehrere Wochen anhalten. Manche klagen auch über ein komisches Gefühl bei den (nun) hintersten Zähnen, wenn sie zu beißen. Das Alles ist völlig normal, nur schlimmer sollte es nicht werden.

Natürlich können die Nerven von den vorderen Zähnen gereizt sein, da sich der Zahnarzt in gewisser Weise an denen vorbei muss und die auch berührt beim behandeln/operieren.

Wenn du wirklich so beunruhigt bist könntest du dir eine zweite Meinung bei einem anderen Zahnarzt einholen, das wäre dein Recht. ABER ist warne dich damit gleich vor, es gibt immer Zahnärzte die Vorbehandler absichtlich schlecht machen, damit du wechselst, die also nicht objektiv urteilen.

Das sind wenige Zahnärzte, aber es gibt sie.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community