Frage von chrissdecross, 39

Andauernder Durchfall ( m.15.66kilo)?

Guten Morgen liebe Community Ich Kämpfe nun schin seit Montag mit starken Kopfschmerzen, augenflimmern und motorisch bekomme ich fast garnichts mehr hin ( dieser Text war schon sehr anstrengend) gegen Kopfschmerzen bekam ich zuerst Ibuprofen. Als Diagnose hat der Arzt eine Triminusneuralgie festgestellt. Dann bekam ich auch Magen-Darm Beschwerden, wie durchfall, Erbrechen Und Schmerzen. Tiefes Einatmen schmerzte und mein Körper ist übersensibel. Damit bin ich wieder zum Arzt und dieser widerlegte die Diagnose des vorherigen Arztes. Und schob alles auf einen Grippe-Virus. Ich bekam stärkeres Schmerzmittel. Nun jedoch liege ich wach, denn ca. Alles 15-30 Minuten muss ich aufs Klo da ich starke Schmerzen im Magen bekomme und durchfall. Mir ist ziemlich schwindelig und ja. Der durchfall ist..."sehr wässrig" Wär echt gut wenn mir jemand helfen könnte. Achso durchfall habe ich seit 1 1/2 Jahren phasenweise. Danke und sorry für den langen text...m 15 ca. 65 kilo

Antwort
von MaggieundSue, 20

Wenn du schon so lange an Durchfall leidest, dann würde ich mal zu einem Magen Darm Spezialisten. 

Wenn du jetzt aber starke Schmerzen hast und auch noch schwindelig....dann solltest du mal in die Klinik gehen! Wecke deine Mutter und sprich mit ihr.

Antwort
von Deichgoettin, 28

Du bist erst 15 und lebst doch sicherlich bei Deinen Eltern.
Wecke Deine Mutter, sie wird wissen, was zu tun ist.
Und trinke viel, sehr viel. Nichts Süßes. Vorzugsweise Tee.

Kommentar von chrissdecross ,

ok

Kommentar von Deichgoettin ,

Gute Besserung.

Kommentar von chrissdecross ,

danke...

Kommentar von Deichgoettin ,

sehr gerne :-))

Kommentar von chrissdecross ,

die sind auch krank....soll ich die sie wirklich wecken? giebt es heutzutage keine Hotline für so was?Ich möchte Sie sie wirklich ungerne wecken...wenn Du verstehst was ich meine.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community