Frage von triixiii, 31

Andauernd Schmerzen im rechten unterbauch...kennt das wer?

Es ist so... Ich bin 26 jahre alt und leide seit meinem 17 lebensjahr an verstopfung..das heist ich geh vielleicht 1x in der woche groß aufs wc und das nur mit Mühe und not...so seit silvester dieses jahres ist es so das ich dieses problem plötzlich nichtmehr habe ... Stattdessen muss ich jz mindestens jeden 2 tag mehrmals täglich... Habe auch öfter durchfall (nicht so richtig sondern irgendwas zwischen flüssig und normal haha sri ) ... Dazu kommt das ich andauernd so ein stechen im rechten unterleib hab..egal ob ich aus wc muss oder nicht. Dieses stechen dauerd mal nur ein paar stunden mal 1-2 tage und sind meist mit Blähungen verbunden. Echt ich werde noch verrückt... Hab dauernd schiss das es vielleicht der blinddarm ist aber wäre es so wäre doch schon längst mal was schlimmeres passiert oder? Die Angst vor darmkrebs ist auch da :/ ... Ich bin sehr schlank...bin 163 gros und habe 42 kg...mein bauch ist flach nur auf der rechten seite im unterbauch sieht man so eine leichte beule wenn man von oben auf den bauch runterschaut :/ ... Kann mir vielleicht irgendwer sagen ob er das selbe problem hat oder vielleicht weis was das alles sein könnte...

Antwort
von Ballerburg, 15

Du musst mal so richtig deinen Darm entleeren.
Trink mal 1Liter Sauerkrautsaft, dann kommt alles raus ^^

Kommentar von triixiii ,

Ich kann ja aufs wc gehn gg

Kommentar von Ballerburg ,

Davon bin ich ausgegangen, daß du deinen Stuhlgang aufm WC verrichtest ^^ ;)

Antwort
von TheAllisons, 24

Du solltest mal zu einem Arzt gehen, und es ist unverständlich, wenn du die Beschwerden schon so lange hast, warum du das noch nicht gemacht hast.

Kommentar von Ballerburg ,

Ist dein Stuhlgang denn okay?

Kommentar von TheAllisons ,

klar , meiner ist ok, aber das ist hier sicher nicht das Problem:):):):)

Kommentar von Ballerburg ,

Dann bin ich ja zufrieden :D :D °.°

Kommentar von triixiii ,

Ich war schonmal beim arzt deswegen...er meinte damals wenn ich das schon so lange hab dann ist es normal... Es gibt leute die gehn 3x die woche und andere gehen eben nur 1x die woche... Er hatte auch damals meinen bauch abgetastet und meine er spürt keine Verhärtungen oder knoten oder sonstiges

Antwort
von halbsowichtig, 3

Der Hausarzt, bei dem du warst, ist eine Niete. Geh zu einem Arzt mit gutem Ruf.

Schmerzen sind nie "normal", egal wie lange man sie schon hat.

Antwort
von sabbelist, 13

Warum gehst Du nicht zum Arzt?! Eine sichtbare Beule. Da würd ich mal auf einen Tumor tippen. Das wäre nämlich durchaus möglich. Je länger Du mit dem Arztbesuch wartest, desto schlimmer wird es wohl werden.

Deine Angst ist berechtigt und die werde ich Dir auch nicht nehmen.

Kommentar von triixiii ,

Ich war deswegen schonmal beim arzt der hatte gemeint nachdem ich so dünn bin ist es sehr warscheinlich das das der darminhalt ist

Kommentar von sabbelist ,

Untersucht hat Er nichts?

Kommentar von triixiii ,

Nein ...diese beule selber tut ja auch nicht weh... Sondern weiter unten ... Und da ist alles außen auch normal...

Kommentar von sabbelist ,

Das die Beule nicht schmerzt, hat überhaupt nichts zu sagen. Aber vielleicht solltest Du Dir einen anderen Arzt suchen. Einen, der Dich vernünftig untersucht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten