Frage von Hellokittyhip, 13

Andauernd ERKÄLTET was nun?

Ich war vor gut einem Monat richtig dick erkältet. Dann ear zwei Wochen gut dann kam es wieder dann eine Woche wie weg und seit Montag wieder da ... Der eine Arzt hatte mich 2 Tage krank geschrieben , was sollen 2 Tage da ausmachen?Nun habe ich total grün gelben Schleim wenn ich die Nase putze, totale schmerzen beim husten die nach links ziehen und das Gefühl schlecht luft zu bekommen und andauernd husten. Man hört richtig den Schleim.. Hab total Bauchweh was sicher vom husten kommt und ab und an schwindel. Ich finde man müsste doch mal länger als 2 Tage bekommen wenn man so heftig krank ist oder ? Und auf Dauer andauernd krank ist auch nicht gesund ?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von katinkajutta, 8

Bei Erkältungen ist es normal, dass man 2 Wochen oder 14 Tage krank ist. Nase fliesst und der Husten macht sich bemerkbar. Ich würde halt zwischendurch Lisopaine-Lutschtabletten nehmen.



Lysopain® N – Bei Halsschmerzen und Entzündungen im Mund- und Rachenraum


Dank der Kombination des natürlichen
Abwehrstoffes Lysozym mit dem desinfizierenden Cetylpyridin bekämpft
Lysopain® N die Ursache der Infektion als auch deren Entwicklung.
Zusätzlich erfrischt das milde Pfefferminzaroma den gereizten Hals.



Sonst geh zum Arzt und lass Dich nochmals untersuchen. Er kann Dich krankschreiben mit Zeugnis.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten