Frage von Marcelobizzare, 56

Wie nennt man jemanden, der aus Ancona kommt? Ancoaner?

Hallo, liebe Community,

ich habe italienische Wurzeln und komme aus Marche, Ancona.
Wie üblich sagen ja Sizilianer "Ich komme aus Sizilien."
Kann man sich als Ancoaner oder Marcheser bezeichnen, wenn z.B. ein Italiener fragt: "Bist du Calabrer?" ? 

Antwort
von Eselspur, 18

Je seltener in unserem Sprachgebrauch die Bezeichnung von Einwohner einer bestimmten Region oder einer bestimmten Stadt vorkommt, desto unüblicher ist die Endung "-er" . Stimmiger scheint mir "Einwohner/Einwohnerin von Ancona" oder "gebürtig aus Ancona".

Expertenantwort
von latricolore, Community-Experte für Italien, Italienisch, Deutsch, Sprache & Schule, 30

Es gibt im Deutschen keine Formen für alle Städte und/oder alle Regionen Italiens.
Daher bleibt dir nichts anderes übrig, als zu sagen
Ich komme aus den Marken, aus Ancona.

Antwort
von Ruenbezahl, 30

Die Bewohner von Ancona sind Anconitani (auf Deutsch Anconetaner), die Bewohner der Region Marche (deutsch Marken)  Marchigiani (gibt es nicht auf Deutsch), die Bewohner von Kalabrien sind Calabresi, auf Deutsch Kalabresen oder Kalabrier.

Kommentar von Marcelobizzare ,

👌

Kommentar von Francescolg ,

Ich denke, das ist richtig! Allerdings sagen Leute häufiger: "Vengo dalle Marche", als "sono marchigiano", so meine persönliche Erfahrung! Ebenso bei Lombardia, z.B.: "Vengo dalla Lombardia" wird VIEL häufiger gesagt, als: "Sono lombardo".

So kenne ich es aus dem Sprachgebrauch. Wieso Leute lieber das "Land" sagen, liegt wohl daran, dass die eigene Heimat einen besonderen Stellenwert hat und "vengo dal Piemonte" unterstreicht diese Herkunft "mehr" und klingt weicher, als "sono piemontese".

Kommentar von Ruenbezahl ,

"Sono piemontese" sollte man z. B. in Süditalien nie sagen. Dort werden die Piemontesen heute noch als Kinderschreck verwendet. Die Erinnerung an die Eroberung des bourbonischen Königreiches durch das piemontesische Königreich der Savoier ist immer noch lebendig. Immerhin hat dieser Eroberungskrieg etwa eine Million Tote gefordert, mehr als die italienischen Gefallenen im Ersten Weltkrieg (600.000).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community