Anbindung an die mySQL Datenbank mit PHP, hilfe?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Poste deinen Code (möglichst die komplette Datei in der der Fehler auftritt) am besten mal auf pastebin.com oder einer ähnlichen Seite, hier bei GF wird der Code grauenvoll formatiert und teils nicht mal vollständig dargestellt.

Die Fehlermeldung ist ansonsten aber recht eindeutig, in Zeile 40 befindet sich ein "=", das dort nicht hin gehört.

Die mysql_* Funktionen solltest du btw besser nicht mehr benutzen, die sind veraltet und werden in PHP 7 schon gar nicht mehr unterstützt (würden also nicht funktionieren). Am einfachsten umzusteigen wäre wohl mysqli, besser wäre es aber imho sich gleich mit PDO zu beschäftigen.

Daten, die vom User eingeben werden, solltest du übrigens immer überprüfen, also dass da auch das drin steht, was du erwartest, sonst ist dein Code anfällig für SQL-Injections, in PDO (bzw auch in mysqli) kannst du sogenannte "prepared statements" benutzen, beim alten mysql_* musst du die Werte noch "manuell" prüfen und ggf mit mysql_real_escape_string() bearbeiten (davon gibts auch eine mysqli-Version, aber prepared statements sind besser, also gar nicht erst angewöhnen^^).

mysql_close() (bzw die mysqli / PDO Pendants davon) ist in der Regel btw nicht nötig, das geschieht am Ende des Scriptes von ganz alleine (zumindest wenn es keine persistente Verbindung ist). Ist natürlich kein Fehler, aber halt meist unnötig, genau wie z.B. das schließende PHP-Tag wenn danach keine weitere Ausgabe (HTML/Text) mehr folgt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
('".$vorname."','".$nachname."','".$schuhgroesse."')"; 
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Peterpan91
31.10.2016, 15:01

hmm woher kommen die Punkte :D? evtl habe ich nicht das aktuellste gelernt ? 

0

Wenn du deinen Schließenden PHP-Tag "?>" auskommentierst, funktioniert das nicht, wenn noch etwas folgt:

mach doch nach deinem kommentar eine Leerzeile:

...
mysql_close($verbindung); // kommentar
?>

WICHTIG:

Verwende kein mysql_connect mehr, das ist unsicher !! ersetze gegebenfalls alle "mysql"'s durch "mysqli", außerdem solltest du immer deine $_POST variablen validieren (mysqli_real_escape_string ...)

Optimal wäre es, wenn du dir gleich PDO ankuckst:
http://php.net/manual/de/book.pdo.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Peterpan91
31.10.2016, 15:08

danke für deine Hilfe. Das schließende Tag ist nicht auskommentiert. Sieht jetzt hier nur so aus... sorry mein Fehler. Auch mysql_query und mysql_select_db zu mysqli_xxx machen? 

0

Was möchtest Du wissen?