Frage von Travellero, 10

Anbieter für Gabelstaplerscheine?

Hallo,

ich wurde am Freitag von meinem Chef gebeten einmal ein paar Unternehmen herauszusuchen, wo unsere neuen Mitarbeiter einen Gabelstaplerschein machen können. Hier im Umkreis Neuss gibt es soweit ich das gesehen habe schon ein paar Anbieter für Gabelstaplerscheine, aber leider weiß ich nicht wie ich die Anbieter „bewerten“ soll.

Zum Beispiel: http://www.as-koenig.de/de/ausbildung-gabelstapler.html

Sinn der Recherche ist, dass ich am Ende auch einen der Anbieter empfehlen kann und die richtigen Argumente dafür habe. Nun zu meiner Frage: Wie würdet ihr sowas angehen? Was wären eurer Meinung nach die wichtigsten Kriterien in diesem Fall?

Ich würde mich freuen, wenn mir hier der ein oder andere seine Meinung zu sagen könnte. Freue mich über eure Antworten zu dem Thema.

Antwort
von Kurzental,

Ich arbeite in der Autoindustrie bei einem renomierten Hersteller. Nur Gabelstplerscheine von TÜV oder DEKRA und min Drei Tage Ausbildung. Heißt erster Theorie, Zweiter Tag Praxis üben üben, Dritter Tag üben und danach die Prüfung. Also einen drei Tageschein. Und was noch wichtig ist im Fühereschein steht: Der Inhaber dieses Ausweises hat an einer "Allgemeinen Ausbildung" für FFZ  nach BGG 925 teilgenommen und sein praktisches und theoretisches Wissen mit Erfolg nachgewiesen.

Dann ist der Schein überall gültig Ohne geht es nicht fliegst schneller wie du hineingekommen bist und nur mit einem gültigen Führerschein natürlich!

Antwort
von derhandkuss, 2

Ich habe diesen Schein innerhalb von 30 Jahren Berufspraxis bereits dreimal gemacht.

Es gibt Anbieter, die diesen Schein innerhalb von zwei Nachmittagen "durch ziehen". Da wird dann alles wichtige kurz mal eben angesprochen, am Ende noch die formale Prüfung gemacht (bei der es vom Anbieter noch Hilfestellung gibt). Das war's dann, ist aber kostengünstig. 

Ich habe diesen Schein aber auch in einer Woche Vollzeit gemacht. Da war dann aber auch genug Zeit für praktische Übungen.

Kommt also drauf an, was Du suchst - einen Crashkurs von 2 Tagen oder eine intensive Ausbildung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten