Frage von MiCa2000, 17

Anbieter für ein Jahr in der High School?

Heyho :) Ich möchte nach der 10. (nächstes Jahr) ein Schuljahr nach Amerika auf eine High School mit Gastfamilie gehe. Hat denn jemand Erfahrung mit verschiedenen Anbietern? Wenn ja, positiv oder negativ? Wer ist für euch der beste/preislich günstigste? Vielen Dank für eure Antworten! :-)

Antwort
von LimettenFan, 3

Also ich kann dir da den Rotary Club empfehlen, das ist aus meiner Sicht die günstigste und beste Orga.

Bin zwar im Moment in Ecuador und nicht in den USA aber selbst als private Austauschschülerin, ohne dass ich je auch nur einen Cent an Rotary gezahlt habe, bekomme ich hier in Ecuador von Rotary alle mögliche Unterstützung.

Und wenn die schon so hilfsbereit, freundlich und fürsorglich zu einer Austauschschülerin sind, die gar nichts mit Rotary zu tun hat, kann ich mir nur denken, dass die bei ihren "eigenen" Austauschschülern noch fürsorglicher sind. 

Das einzige Manko ist, dass deine Familie einen Austauschschüler aus einem anderen Land aufnehmen muss, während du im Ausland bist.

Aber dafür ist Rotary auch extrem günstig im Vergleich zu anderen Organisationen.

Neben meiner Empfehlung für Rotary kann ich dir nur vom Partnership inernational abraten.

Ich hatte mich bei denen für das begehrte PPP stipendium beworben und bin auch in die letzte Runde gekommen ... und dann kamen die ganzen Dokumente für die USA...

Bei Rotary gibt es 4 Regeln, die du während des Austausches einhalten musst:

No drink

No drugs 

No date

No drive 

Die so genannten "4 D's"

(Die übrigens zum Größten Teil nur von deiner Gastfamilie kontrolliert werden ... bedeutend je nach dem wie deine Gastfamilie tickt, kannst du auf Partys trinken und einen Ausländischen Boyfriend haben ... muss halt nur deine Gastfamilie stimmen :'D )

Bei Partnership international gab es gefühlte 1.000 Dokumente die du unf deine Eltern unterschrieben müssen. Eine Regeln davon beispielsweise, dass du deine Eltern nur 1h die Woche anrufe  darfst.

Ich spreche fast täglich 30 min. Mit meinen Eltern! Und machmal auch länger, da ich denke dass nur so das Heimweh in Grenzen gehalten werden kann. 

Ps. Wenn du diese 1h überschreitest darf deine Gastfamilie dir dein Handy wegnehmen und deine Mediennutzung überwachen ... so ähnlich wie bei "BigBrother" ;)

Also meine Empfehlung ist Rotary, während ich dir von Partnership international nur abraten kann ...

Liebe Grüße und ich hoffe das dein Traum vom Ausland nächstes Jahr wahr wird :**

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community