Frage von AlexaOnWave7, 64

Ananas hilft beim abnehmen?

Also ich habe gehört dass frische Ananas sehr gut ist wenn man fett verbrennen will. Ich treibe recht viel Sport. Leider habe ich aber trotzdem noch ein wenig Speck an mir, der aufgrund inkonsequenter Ernährung nur schwer weichen will. Ein Trainer sagte mir dass ich Ananas in meinen Ernährungsplan einbeziehen soll. Aber auf manchen Webeinträgen steht wiederrum, dass Ananas eigentlich keine spezielleren Eigenschaften gegenüber anderen Obstsorten hätte und dass es nur ein Mythos sei Ananas würde die Fettverbrennung anregen. Was soll ich denn nun glauben?

Antwort
von Majumate, 19

Hallo, 

leider ist das nur ein Gerücht, das sich hartnäckig hält. Was allerdings für die Ananas als gesunden Snack spricht, ist der Umstand, dass sie sehr sättigend ist. Der Nachteil ist, dass sie sehr viel Fruchtzucker enthält, welcher den Blutzuckerspiegel schnell  in die Höhe treibt und sobald die Energie verbraucht ist, ebenso schnell wieder senkt. Damit sind Anfälle von Heißhunger vorprogrammiert. 

Das Enzym, das in der Ananas enthalten ist, nennt sich Bromelin - das ist das Enzym, um das sich dieser Mythos rankt. Es kann aber gar keinen Einfluss auf die Fettverbrennung nehmen, weil es vorher ja in sämtliche Bestandteile zerlegt wird, wenn es den Verdauungstrakt durchmacht. Ananas bringt also grundsätzlich nur etwas, wenn man sie als Snack zwischen den Mahlzeiten - am besten in Kombination mit anderen Früchten als Obstsalat - konsumiert, wenn sich der kleine Hunger meldet. In Kombination mit Banane und Erdbeere hast du auch deutlich mehr davon. Die Banane lässt den Blutzucker langsamer ansteigen, hält also länger vor und die Erdbeere hat wenig Kalorien, dafür aber eine Menge gesunder Inhaltsstoffe. 

Liebe Grüße 

Kommentar von AlexaOnWave7 ,

Endlich mal eine vielsagende Antwort :) Dicken Dank!

Kommentar von Majumate ,

Gerne geschehen :) 

Antwort
von toomuchtrouble, 36

99% aller Diäten scheitern an Leuten, die solch einen Unsinn glauben und auch sonst einfach zu wenig Ahnung von Ernährungsphysiologie haben.

Außerdem ist die Ananas-Diät selbst bei so einfach gestrickten Frauen wie Gofeminin-Userinnen, Apotheken-Umschau- und Bild der Frau-Leserinnen ein alter Hut, die sind  längt auf den neuesten Diät-Zug gesprungen oder schaufeln Almased in sich hinein, bis der Körper Jojo-mäßig auf Maximum fährt.

http://www.apotheken-umschau.de/Abnehmen/Abnehmen-Nahrungsmittel-als-Fatburner-2...

Einzige seriöse alternative:

https://www.dge.de/ernaehrungspraxis/vollwertige-ernaehrung/10-regeln-der-dge/

Antwort
von Darkabyss, 40

Ananas ist zwar gesund, hilft beim Abnehmen aber nicht.

Antwort
von OnkelSchorsch, 21

Das ist Unfug. Beruht eventuell auf dem alten Witz von der "Ananas-Diät".

"Ich nehme jetzt ab. Mit der Ananas-Diät." - "???" - "Ja, ich darf nichts essen bis auf Ananas."

Ha ha ha.

Kommentar von AlexaOnWave7 ,

Naja, dass ich nichts esse bisauf Ananas das sagte ich ja nicht.

Antwort
von Koksn, 8

Das habe ich Berger Lilie auch gehört es gibt inner Ananas tatsächlich das berühmte Fett Killer Enzym kann aber nicht aktiviert werden leider Gott tut mir leid das ist dir das so sein muss ich hoffe du findest einen anderen Weg abzunehmen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community