Frage von raveya, 237

Analverkehr krebserregend?

Hey, stimmt es, dass AV ohne Gummi, wenn man im Hintern abspritzt krebserregend sein soll? Eine bekannte meinte, im Sperma seien Stoffe die krebserregend wären, hab das noch nie gehört und bisher hat da auch keine Frau solche Sorgen gehabt.

Ernstgemeinte Antworten zu dem Thema falls das hier möglich ist...

Expertenantwort
von Kajjo, Community-Experte für Medizin & Sex, 70
  • Analverkehr mit einem gesunden Sexualpartner birgt keinerlei Gefahren in bezug auf Krebs. Samenflüssigkeit an sich löst keine Krankheiten aus. 
  • HPV ist jedoch eine virale Krankheit, die bei Frauen Gebärmutterhalskrebs auslösen kann und bei beiden Geschlechtern auch bestimmte Varianten von Rachenkrebs (nach Oralverkehr) und Krebsgeschwüre im Analbereich auslösen kann. Andere Varianten von HPV lösen auch sehr lästige Feigwarzen im Genital- und Analbereich aus.
  • Prinzipiell sollte man ungeschützten Analverkehr nur dann mit einem Sexualpartner vollziehen, wenn dessen Gesundheit absolut sicher ist. Das Gleiche gilt aber natürlich auch für Oral- und Vaginalverkehr.
Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Sex, 131

Ich schätze das gehört in die gleiche Kategorie "Wissen" wie "Masturbation macht Blind" und "Vorehelicher Sex ist ein Ticket in die Hölle"... .

In vielen Berichten liest man, dass Sperma sogar ausgesprochen gesund ist. Das Sperma eines gesunden Partners sollte daher kein Risiko darstellen... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort
von Beelover, 157

Da schlucken auch nicht schädlich ist, wird es hinten auch nichts anrichten ^^

Viel Spaß weiterhin

Antwort
von raveya, 72

Wunderte mich einfach. Hab dass das erstens gehört. Bisher leben noch alle Frauen die ich kenne 😂

Antwort
von Wolfgangschaef, 127

also da kann ich nur Sagen das ist Schwachsinn und Stimmt absolut nicht, es gibt noch nicht einmal irgendwelche Studien darüber das scheint er aus der Express zu haben.

Antwort
von SeBrTi, 89

Sowas höre ich zum ersten mal....sonst müssten die meisten schwulen Männern Krebs haben 

Glaub nicht alles was man dir sagt, ich bin mir ziemlich sicher das in sperma keine krebserregende Stoffe enthalten sind. Sonst würde Frau durch vaginalverkehr auch Krebs bekommen 

Antwort
von Hooks, 116

Die Darmwand ist naturgemäß anders ausgekleidet als die Vagina. In der Vagina gibt es keimtötende Mechanismen.

Es ist ja bereits schädlich, wenn die kleingeplatzten Fettsäuren (in der homogenisierten Milch) durch die Darmwand gehen, ohne im Magen verdaut = ordnungsgemäß zerlegt zu werden. Das geht ja dann direkt ins Blut. und wer weiß, was es da alles anrichtet...


Antwort
von GiannaS, 20

Wieso sollte Sperma im After krebserregend sein, in der Vagina aber nicht???
Das entbehrt jeglicher Logik!

Antwort
von SchwagnerBlock, 69

Ist nicht Krebserregend

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten