Frage von Machwas, 124

Analthrombose wieder da?

Hey leute wie oben schon steht, war ich grade beim Prokto und hab mir meine Analthrombose ausdrücken lassen...(ihhhhhh) Jetzt war ich grad duschen und musste feststellen, dass neben dem ganzen blut da unten wieder ein knubbel da ist..... So zu meiner frage ist das die Thrombose oder eine schwellung da dort reingeschnitten wurde...Ich weiß das ne komische frage aber das plagt einen wirlich

Antwort
von egglo2, 124

Nehme mal an, der Procto hat das schon richtig gemacht. Beobachte das mal, ist natürlich ein extrem empfindliches Gewebe.

Aber grundsätzlich kann eine Thrombose jederzeit wieder auftreten.


Kommentar von Machwas ,

Ah vielen dank...ich werde morgen meinen doc terrorisieren solange bis er mich wieder dran nimmt. Ich bereue es schon es gemacht zu haben...die schmerzen sind zwar weg aber jetzt hab ich halt die angst das es wieder da ist bzw....ich net mein geschäft verrichten kann, da da unten schon gut blut ist.....

Kommentar von egglo2 ,

Na, so etwas muss schon behandelt werden. Du kannst das nicht für immer so lassen.

Achte auf Hygiene, stest waschen, mit milden Mitteln. Beim Stuhlgang nicht so fest pressen, es muss einfach leicht flutschen ohne viel Druck. Trinke viel und nimm Balaststoffe zu dir. Bewegung ist auch gut, vermeide langes Sitzen.

Du kannst ihn auch mal fragen, ob er den Einsatz eines Analdehners empfehlen kann. Dieser presst das Blut aus den Hämorrhoiden.

Keine Angst klingt nur schlimm ;-)

Kommentar von egglo2 ,

So sieht so ein Teil aus https://shop.apotal.de/product?prodId=542097&utm_source=google&utm_mediu...

Das benutzt du mit der Salbe, für dich allein, Daheim.

Wenn das Blut aus den Hämorrhoiden gepresst wird, senkt es das Risiko der Thrombose, weil es schneller abfließt und somit die Gefahr der Gerinnung reduziert wird.

Da das Teil nicht sehr dick ist, verursacht es auch keine Schmerzen und du entscheidest selbst, wie weit du dehnst.

Klingt skurril, hilft aber wirklich.

Kommentar von Machwas ,

was meinst du mit "Na, so etwas muss schon behandelt werden. Du kannst das nicht für immer so lassen"....du machst mir angst....

Kommentar von egglo2 ,

Wollte ich nicht. Ich meinet, wenn du eine Analthrombose hast, kann man das ja nicht auf Dauer so lassen, wird ja nicht besser und führt zu Entzündungen.

Kommentar von egglo2 ,

.....es leidet ja auch deine Lebensqualität, oder? Aber jetzt direkt gefährlich ist die nicht.

Kommentar von Machwas ,

JA da hast du recht....ich liege nur rum und hab mir schon 2 wochen frei genommen von der uni.....das ist wirklich ein hunde leben besonders, da ich grad von der erkältung komme.....

Kommentar von egglo2 ,

Das meinte ich. Also, sieh` zu das dieses Problem behoben wird. Ist halt ne ziemlich unangenehme, lästige Geschichte, aber mehr auch nicht. Musst dir keine Sorgen machen.

Gute Besserung.

Kommentar von Machwas ,

vielen herzlichen dank....hast mich besser beraten als der arzt ;D

Kommentar von egglo2 ,

;-) gern geschehen

Kommentar von Machwas ,

eine kleine frage noch... ;D

weißt du zufällig wielange das so blutet.....? weil habe ne Blutphobie,,,, kann mein geschäft net machen wenn ich rot sehe ;D

Kommentar von egglo2 ,

Du bist ja schon ein Vogel ;-) Ist bei jedem Patienten sehr individuell. Kommt auf größe und tiefe der Wunde an. Wie lange nach dem Eingriff erfolgt der Stuhlgang und natürlich welche Konsistenz hat dieser.

Also, darauf kann ich die wirklich nicht pauschal antworten.

Achte auf weichen Stuhlgang (Viel trinken, eventuell Ballaststoffe) und vermeide starkes Pressen, es muss fast von alleine gehen.

Aber lass dich nicht dazu hinreißen, den Toilettengang aus Angst zu vermeiden. Der Stuhl wird nur fester und dann wird es eher unangenehmer.....wenn du musst, dann musst du! ;-)

Kommentar von Machwas ,

so kurzes feedback...Ich war am freitag beim doc er meinte es ist größtenteils die schwellung mit dem tipp es zu kühlen....Heute samstag abend nach mehreren stunden kühlen und kaum bewegen ist die schwellung zu 70% zurückgegangen und verzieht sich allmählich wieder in den analkanal, ich bin zuversichtlich das es am Montag bei der kontrolle schon garnicht mehr zu ertasten bzw zu sehen ist. Ich möchte mich nochmal bei Ihnen bedanken, der mir in solch dunklen zeiten beiseite stand und mein gewissen beruhigte vielen dank egglo2

PS: ich freue mich endlich wieder richtig zu leben und werde nun meine Poperze immer schön pflegen, dass das nie wieder passiert ;P

Kommentar von egglo2 ,

Na ..... klingt doch gut. Weiterhin gute Besserung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community