Frage von Zawyehe, 43

Analthrombose nach Hämorrhoiden?

Vor circa einem Monat bin ich wegen Hämorrhoidalleiden zum Arzt gegangen und bekam frei verkäufliche Zäpfchen aufgeschrieben, da die Hämorride relativ Klein war. Eigentlich sollte ich nach ca 2 Wochen wieder zum Arzt gehen, zur Kontrolle, aber irgendwie bin ich nicht dazu gekommen. Aus Faulheit oder so. Naja, die Hämorhoiden sind jetzt nicht mehr zu spüren. Allerdings ist mir jetzt, als ich mit einem kleinen Spiegel nachgeschaut habe aufgefallen, dass sich eine kleine bläuliche kleine Blase gebildet hat(Auf der ist übrigens kein Druck oder so), die weh tut. Ich gehe also stark von einer Analthrombose aus. Kann es sein, dass die Thrombose durch die Hämoride ausgelöst wurde und was soll ich dagegen tun?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community