Frage von 6fragen, 1.267

Anal mit Freunden?

Ich (m/15) und mein Kumpel habens mal Anal probiert als er übernachtet hat. Ich meine wir sind beide nicht schwul oder so, wie wollten halt nur wissen wie das ist.

Machen das viele in meinem Alter?

Habt ihr euch das auch schon mal überlegt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von don2016, 878

hi lieber 6fragen...was ihr beide gemacht habt, du und dein Freund, sehe ich als "Probieren in der Pubertät" an...und das ist absolut normal, wirklich...das machen sehr viele in eurem Alter und ist nichts Schlimmes...im Gegenteil, so lernt ihr schon früh eure Gefühle, euren Körper kennen..., weiterhin viel Spaß bei eurem Erkunden...

...was hier so manche, auch homophobe sagen, gebt da nix drum...es ist dein, es ist euer Körper, eure sexuellen Spiele, eure sexuelle Liebe...nur eins bitte : solltest du es wiederholen oder gar mit anderen auch "probieren", so schütze dich/euch dann bitte...( sei kein Dummi, nehme einen Gummi ), also Kondom, es schützt auf jeden Fall vor evtl. Geschlechtskrankheiten...

ansonsten mach dir keine Gedanken oder Sorgen, ob du schwul bist oder nicht...wenn du es mit Mädchen probiert hast und du dir sagst, ja das isses..dann bist du hetero, macht es dir später mit beiden, also Weiblein und Männlein Spaß, dann bist du eben bi...ist alles normal...laß dir nichts anderes verklickern, lebe dein Leben und genieße es, ebenso deine Sexualität, alles Gute und liebe Grüße

Kommentar von 6fragen ,

Danke

Kommentar von don2016 ,

@6fragen...sehr gerne, wenn du Fragen hast, frag..., daß du dich als bi eingestuft hast ist völlig ok...du wirst es dir im Laufe der Zeit noch selber bestätigen, selber noch mehr Finden in deiner Sexualität, das was dir gefällt, was dir paßt...das bist du dann, wie oben schon beschrieben, viel Spaß bei Allem, liebe Grüße

Kommentar von don2016 ,

@6fragen...danke für den Stern, es freut mich, daß ich dir ein wenig behilflich sein konnte, liebe Grüße

Antwort
von Unterhosen96, 629

Es ist vollkommen normal, dass man Erfahrungen sammelt. Mit sich selbst,
mit dem anderen aber auch mit dem eigenen Geschlecht. Du solltest die
Chance nutzen und gucken ob es dir gefällt oder nicht oder es vllt. auch
einfach nur aus Spaß machen. Da ist ja nichts schlimmes drann und das
heißt auch noch lange nicht das du schwul bist. Aber ganz ehrlich, ein
bisschen bi schadet nie und man sollte da immer ganz unbekümmert bei
sein! Viel Spaß!

Kommentar von 6fragen ,

Danke. Ich bezeichne mich selbst (und auch andere) als Bi. ^^

Antwort
von tevau, 656

Geh mal davon aus, dass praktisch ALLE Menschen die eine oder andere sexuelle Spielart ausprobieren, gerade in der Pubertät.

Wenn sie denn Gelegenheit haben.

Das wird nur kaum bekannt, weil es ja ein gesellschaftliches Tabu gibt, und alle ganz scheinheilig sagen, dass sie sich das nie vorstellen könnten und dann alles mit empört ablehnenden Worten abtun.

Homosexuelle Spielchen sind aber nun wirklich sehr verbreitet - wobei es ja nicht unbedingt Analverkehr sein muss - es gibt ja auch tausend andere Möglichkeiten, mal was auszuprobieren.

Übrigens: Mach Dich los von der Einordnung "schwul" oder "hetero". Erstens sind die Grenzen ohnehin fließend, und zweitens würdest Du Dir, wenn Du Dich selbst schon so früh in eine Schublade steckst, möglicherweise wertvolle Chancen für Deine Entwicklung nehmen. Solltest Du eines Tages feststellen, dass Du Dich eigentlich eher zu Jungs oder Männern hingezogen fühlst, wäre es ja ziemlich blöd, Dich als hetero festgelegt zu haben.

Und die, die am heftigsten mit schwulenfeindlichen Sprüchen auflaufen, leben selbst mit einer unterdrückten Homosexualität. Wären sie nämlich ihrer Heterosexualität sicher, könnten sie ja mit Schwulen relativ gelassen umgehen.

Kommentar von 6fragen ,

Ich ordne mich eher als Bi ein

Das ist doch eig ok oder? 

Kommentar von tevau ,

Schadet es jemand anderem, wenn Du hetero, bi oder homo bist? Nein? Also ist es OK.

Leute, die das anders sehen, haben ein massives Problem mit der eigenen Sexualität, oder sind in ihrer alten vertrockneten Moralwelt gefangen, von der keiner weiß, wozu die gut sein soll.

Antwort
von Karli1609, 66

Ich (m/15) und mein Kumpel haben das auch schon 2-3 mal gemacht . Ich denke in diesem Alter ist das normal. 

Antwort
von mimik2610, 449

Ich finde es nicht normal in deinen alter gucken sich Jungs Pornos an LG

Antwort
von christofg, 516

Ich kenne viele in diesem Alter die sehr viel sehr viel ausprobiert haben. Laut der Umfrage "Generation-What" haben 17% der 16-34 Jahre alten Männer bereits gleichgeschlechtlichen Sex (25880 Befragte). :) Also machen es sehr viele auch wenn sie es nicht zugeben.

Antwort
von oki11, 608

In der Pupertät ist es "normal" sich auszuprobieren und dazu kann auch eine Homosexuelle Erfahrung zählen.

Ob es viele machen kann ich nicht beantworten, aber es machen sicher einige :-)

Antwort
von Mignon4, 586

Bundesweite Statistiken gibt es darüber nicht und das ist auch gut so. Jede/r macht das, was er/sie für richtig und gut hält. :-)))

Antwort
von loema, 380

Ist doch völlig egal was andere machen.
Ihr macht es. Fertig.

Antwort
von ratatoesk, 584

Ich würde mir gut überlegen das publik zu machen,denn das ist eher mal nicht ,,normal".


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten