Frage von wolfsbrut15, 28

Anabolika spritzen die keine wasser-muskeln und gyno verursachen?

Ich war am überlegen wegen tabletten aber da die die ich kaufen will ( halotestin) anscheinend extrem schädlich für die leber sind und das krebsrisiko extrem erhöht ist nehme ich es nicht. ( in meiner familie gab es bereits einen fall von magen und darm krebs)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Chillersun03, 21

1. Alle oralen Steroide sind potentiell lebertoxisch.

2. Fast alle Steroide erhöhen in den missbrauchten Dosen für Muskelaufbau die Gefahr für Krebs, aber i.d.R. nicht so stark, als dass man Angst davor haben müsste.

Anabolika spritzen die keine wasser-muskeln und gyno verursachen?

Ganz ehrlich: die Frage stellt jeder Anfänger. Jeder Anfänger hat völlig falsche Vorstellungen und überschätzt die falschen Dinge. Die Gynakomastie ist volkommen reversibel und bei den meisten Steroiden nicht sonderlich stark ausgeprägt, wenn man nicht extrem hohe Dosen benutzt. Mit richtiger PCT verschwindet das Fett was du ggf. an der Brust angesetzt hast in 2 Wochen, wenn es denn überhaupt auffällt. Das ist die unwichtigste Nebenwirkung von allen!

Wasser-Muskeln: alle stark anabolen Stoffe blähen die Muskeln auf und ziehen Wasser, welches nach dem Absetzen verschwindet. Bis auf 1 Klasse: die stark androgenen Dihydrotestosteronderivate (Drostanolone, Stanozolol, etc.). Diese sind aber nebenwirkungsreich (Schlafstörungen, Haarausfall, Akne, Fettige Haut, Gelenkprobleme), es sind Diät- und Wettkampfsteroide und Anfänger ungeeignet. 

Kommentar von wolfsbrut15 ,

ich war mal dicker vor längerer zeit und hab daher auch jetzt schon gyno will daher net noch schlimmere, was ist pct? hab bereits darüber gelesen aber es steht immer etwas anderes, ich hab auch kA wie das funktioniert. die nebenwirkungen sind mir egal: schlafstoerrung, hoher blutdruck, kopfschmerzen, kleine hoden, impotenz, krebsrisiko, leberschädigend (halotesrin wrde ich zB nur 2 wochen nehmen mit löwenzahn und weiteren leber"stärkenden" nahrungsmittel) - grundsätzlich ist mir alles egal ausser wasser muskeln die dann zusammenfallen und gyno (did.ich soviel ich weiß nur.operativ entfernen kann)

Kommentar von Chillersun03 ,

Um Wassermuskeln brauchst du dir auch keine Sorgen zu machen, das verschwindet unmittelbar nach dem Absetzen wieder. Und alle wirklich anabolen Steroide blähen deine Muskeln auf, und das ist immer so gewünscht, außer du stehst vor einem Wettkampf.

Lies dich mal ein:

https://www.dropbox.com/sh/68759lppu0vwfje/AAA7lEWWZWQ3cJedPo7UkCrda?dl=0

PCT ist Post-Cycle-Therapy mit HCG, Tamoxifen und Clomifen um die eigene Testosteronproduktion wieder in Gang zu bringen.

Leberschutz brauchst du i.d.R. bei solch kurzer Anwendungsdauer und Dosierung noch nicht. Schließlich betreibst du auch keinen Leberschutz, wenn du am Wochenende Alkohol trinkst, richtig? Der Leberschutz ist v.a. bei langer Anwendung und hoher Dosierung wichtig - aber das sollte man einfach ganz vermeiden.

grundsätzlich ist mir alles egal ausser wasser muskeln die dann zusammenfallen und gyno

Das sind genau die falschen Dinge die einem wichtig sein sollten. Gyno lässt sich übrigens auch mit Tamoxifen, Clomifen oder Anastrazol komplett vermeiden.

Wenn du noch nicht 21 bist, solltest du eh von Steroiden ganz die Finger lassen. Dein Wachstum wird sonst eingeschränkt.

Kommentar von wolfsbrut15 ,

danke - naja ich will ja net mehr masse sondern mehr kraft (deshalb bringt mit wasser im muskel nicht viel außer dass alle wissen dass ich was nehms) - bin übrigens 16 - bei halotestin denke ich schon dass ein schutz was bringt, hab gelesen dass man nach 4 wochen sterben kann an leber/ nierenversagsn

Antwort
von Dhalwim, 19

Hallo wolfsbrut15,

Ich möchte ihnen vorschlagen generell von Arzneimitteln, "Aufputschmitteln", ö. ä. die gefährliche Wirkungen haben könnten die Finger zu lassen.

LG Dhalwim

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community