Frage von SGTEVERSMAN, 54

An wievielen Auslandseinsätzen nehmen die Streitkräfte der USA 2015 noch teil?

Die Bundeswehr nimmt ja an 16 Internationalen Militäreinsätzen teil. An wievielen nimmt die USA mit dem heutigem Stand noch teil?

Antwort
von JBEZorg, 39

Wenn du das so wie bei der Bundeswehr definierst sind es unzaehlige. Amerikanische Soldaten in Deutschland sind auch im Auslandeinsatz.

Kommentar von Apfelkind1986 ,

Eben nicht. Die Bundeswehr definiert Auslandseinsätze als die vom Parlament mandatierten Einsätze. Übungen im Ausland oder auch dauerhafte Stationierungen sind keine Auslandseinsätze in diesem Sinne.

Kommentar von SGTEVERSMAN ,

Das stimmt nicht. Die Bundeswehr ist in duzenden Ländern militärisch Aktiv (zb. Niederlande, Italien) jedoch ist das kein Auslandseinsatz. Das habe ich also nicht gefragt. Ich meinte wo die USA wirklich Operationen am laufen hat.

Kommentar von JBEZorg ,

Es ist immer ein Ausladsensatz. Wenn du Kampfeinsäze meinst, dann frage danach einfach.

Antwort
von voayager, 54

Das ist garnicht mal so leicht zu beantworten, denn wo beginnt eigentlich schon ein Militäreinsatz. Sind z.B. US-Militärberater für ein bestimmtes Land, dass sich in einem Krieg befindet oder sich darauf vorbereitet, schon eine Teilnahme am Krieg, oder erst deren unmittelbarer Soldateneinsatz im bewaffneten Kampf?

Antwort
von Nomex64, 45

Dazu gab es vor kurzer Zeit einen ganz interessanten Artikel.

http://pressejournalismus.com/2015/11/us-militaer-ist-gegenwaertig-in-147-laende...

Wenn man dazu überlegt das dieses Land noch nie auf eigenem Boden angegriffen wurde frage ich mich was das soll und wer wirklich der Kriegstreiber ist?

Kommentar von grubenschmalz ,

Deine Aussage ist doch schon völliger Schwachsinn. Der britisch-amerikanische krieg von 1812 ist ein Beispiel für einen Angriff auf die USA

Kommentar von Nomex64 ,

Manchmal sollte man mit Aussagen wie "völliger Schwachsinn" etwas vorsichtiger sein.

18. Juni 1812 Die Kriegserklärung wird auch im Senat (Mit 19:13 Stimmen) angenommen. Präsident Madison unterzeichnet die Erklärung: Die USA erklären Großbritannien den Krieg.
23. Juni 1812 Die amerikanische Fregatte PRESIDENT (44 - John Rodgers) führt ein amerikanisches Geschwader bei der Verfolgung der englischen Fregatte BELVIDERA (36 - James Byron) an und feuert den ersten Schuß des Krieges von 1812 ab. Die BELVIDERA entkommt, doch das Gefecht verursacht auch die ersten Toten des Krieges.

2. Juli 1812 Bei Amherstburgh fällt den Briten mit dem amerikanischen Postboot CUYAHOGA die gesamte Korrespondenz von General William Hull in die Hände. Eine willkommene Lektüre für General Isaac Brocks Planungen.

12. Juli 1812 General William Hull beginnt seinen Vorstoß nach Kanada.

Da könnte man sich zumindest streiten wer wen angegriffen hat.

Kommentar von Apfelkind1986 ,

Pearl Harbor?

11. September?

Kommentar von Nomex64 ,

Pearl Harbor ist kompliziert, weil eigentlich ist Hawaii erst seit 21. August 1959 der 50. amerikanische Bundesstaat und die Art und Weise der Annexion ist sicher auch kein rühmliches Kapitel in der amerikanischen Geschichte.

9-11 ist ein Terroranschlag, natürlich wird das von der Politik als Angriff propagiert, weil sonst könnte noch jemand auf die Idee kommen das deren Aktionen auch mit Terror gleichgesetzt werden könnten.

Und ja es gab noch andere Vorfälle

https://de.wikipedia.org/wiki/Angriffe_auf_Nordamerika_w%C3%A4hrend_des_Zweiten_...

Möge sich jeder seine Meinung bilden.

Kommentar von SGTEVERSMAN ,

Danke sehr, der Link hilft, neben seinem unseriösen linken Propagandazweck, doch noch und sagt letzendlich das die USA in 14 ,,kriegerischen Auseinandersetzungen'' beteiligt ist. Jedoch stimmt nichtmal das richtig, denn ich hab nach Ländern gefragt, wo tatsächlich ein Auslandseinsatz am laufen ist. Ich bezweifle das auch nur ein GI in Kuba stationiert ist. Das selbe gilt für Niger, die Zentralafrikanische Republik, Uganda und Somalia. Den Rest wer ich mal nachforschen. Danke

Kommentar von Nomex64 ,

Ich würde dir empfehlen mal das Buch Special Forces – Die Spezialeinheiten der U.S.Army (2001) von Tom Clancy und  John D. Gresham (ISBN 3-453-86912-5) zu lesen. Dort erfährst du wie die Spezialeinheiten arbeiten. Der Übergang von Militärberatung zu Kampfeinsätzen ist bei denen oft fließend und lange nicht so streng getrennt wie wir es z.B. bei deutschen Einheiten kennen.

Da gerade bei SF vieles im Verborgenen bleibt bin ich mir, abgesehen von Kuba, nicht wirklich sicher was die dort wirklich tun.

Nur weil die Seite https://theintercept.com/ (der Quelle des Artikels) von Rechnern der US Army nicht aufgerufen werden darf und kann bedeutet nicht automatisch das es sich um "unseriöse linke Propaganda" handelt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community