Frage von LuanaJayJay, 93

An wen wende ich mich in meiner Situation?

Ich habe totale Angst davor dass mein Halb"bruder" demnächst zu Besuch kommt 1 Monat lang da er mich schon aufs übelste verletzt hat (und das leider wortwörtlich)! Er hat mich auch sexuell misshandelt und belästigt! Meine Mama will ihm das nicht verbieten dass er über Weihnachten und Silvester da ist weil sie ja die Mutter ist und Mütter sind ja sowieso etwas _anders_... Ich kann mich damit wirklich gar nicht abfinden dass er kommt und ich will alles dafür tun dass ich geschützt bin... An wen wende ich mich? Polizei? Irgendein Amt? Hilfe! 😞

Antwort
von MutTutGut, 28

Hallo Luana

Das tut mir sehr leid.   

Es kann nicht sein das du Angst haben musst in deinen eigenen 4 Wänden. Missbrauch ist eine Straftat und deine Mutter sollte in dir vom leib halten, natürlich fällt es einer Mutter schwär das ihr Kind nicht bei ihr ist aber das ist nichts gegen das was dir angetan wird.

Spräche mit deiner Mutter noch mal darüber und sag ihr das es für sie nicht mahl im geringsten so schwer ist das er nich zu ihr darf, alls du von dem kärl Missbraucht wirst. 

Wenn sie aber nicht darauf eingeht soltest du zuerst jemand ins Vertrauen ziehen der dich unterstützt der sich nicht auf die andere Seite schlägt ! 

Du kannst jederzeit eine Anzeige bei der Polizei machen aber du musst Beweise dafür vor legen können die hand fest sind. Da er sich raus reden könnte.

Das Jugendamt wäre auch noch eine Lösung.

Du kannst erwirken das er sich nicht auf 100 m nähern darf. Das ist aber mit Kosten verbunden ( Anwalt) 

Das einzige was mir noch einfällt ist du gest zu deiner Oma oder Tante über die Festtage oder irgend wehr der einfach nicht in der unmittelbaren nähe von deinem Zuhause Wohnt, du solltest sie aber informieren wiso du nicht über die Festtage zuhause bleiben willst da es gut sein könnte das dein Bruder sie besuchen könnte. 

Dann sollten sie in nicht einladen oder in der zeit ihrgend wo anders mit dir hingehen am besten Shoppen oder was Essen gehen in eine andere Stadt. 

Rede mit deiner Mutter noch mal darüber, das ihr zu 💯 kar ist was du meinst und wiso du in nicht  in deiner nähe willst ! 

Ich wünsche dir alles Gute von Herzen

lg MutTutGut 

Antwort
von marenka111, 22

Du solltest wirklich zuerst mit deiner Mutter sprechen, das heißt, ich gehe davon aus, dass sie überhaupt nichts davon weiß. Es wäre nämlich für sie am schlimmsten, wenn Weihnachten plötzlich jemand vom Jugendamt, oder gar die Polizei  vor der Tür stehen würde. Sie wird  dann das alles bestimmt regeln und  in dem Fall wird sie dann garantiert das erste mal ,, nein ,, sagen können..Wenn sie dir das allerdings nicht glaubt, dann sage ihr, das du dir andere Hilfe holst..Also rede mit deiner Mutter und bestehe darauf,, dass sie deinen Stiefbruder fern hält.

Kommentar von LuanaJayJay ,

meine Mama weiß das weil meine Mama sogar dabei war aber meine Mama möchte ihr eigenes Kind nicht ausschließen

Antwort
von implying, 39

weiß deine mutter denn von diesen dingen?? wenn ja ist absolut unverständlich dass sie ihn trotzdem in deine nähe lassen will...

wenn nicht, solltest du dringend mit ihr darüber reden. vielleicht glaubt sie dir erstmal nicht, aber dann wäre die situation ja auch nicht schlimmer als jetzt eh schon. also solltest du es auf jedenfall versuchen. und was ist mit deinem vater?

ansonsten... könntest du dich auch an einen vertrauenslehrer wenden. oder an die eltern einer besten freundin vielleicht? oder gibt es andere verwandte, tanten oder cousinen, zu denen du ein besonders gutes verhältnis hast und die dich unterstützen könnten, oder wo du über die feiertage zur not hin flüchten könntest?

polizei oder jugendamt wäre natürlich die letzte alternative... aber dann trittst du natürlich eine menge los, darauf musst du gefasst sein. aussagen machen und alles... solange er dir noch solche angst macht, wäre es meiner meinung nach besser, es erstmal selbst zu verarbeiten, wenn nötig mit hilfe eines psychologen. mit dem zusammen kannst du dann immernoch weitere schritte überlegen.

aber vertraue dich erstmal jemandem an, der dich unterstützt, und dem du vertraust.

Kommentar von LuanaJayJay ,

alle wissen es ich könnte auch flüchten aber ich will es nicht... er ist so lange da, ich kann keinen ganzen Monat weg bleiben... meine Mama wird nicht nein sagen zu ihm! zu meinem Papa will ich nicht :( kann man da echt die Polizei rufen? Jugendamt hilft noch? der is 19

Kommentar von implying ,

natürlich kann man da die polizei rufen. wenn er dich verletzt und missbraucht hat sind das straftaten, und die polizei wird der sache nachgehen. und wenn deine eltern davon wissen, und niemand etwas unternimmt um dich zu schützen, dann ist auch das strafbar. die polizei wird auch das jugendamt einschalten, und die würden sich dann um dich kümmern, und mit dir zusammen schauen wie dir am besten geholfen ist. aber wie gesagt, nimm dir jemand erwachsenen zur seite dem du vertraust und mach das nicht alleine.

Kommentar von LuanaJayJay ,

danke schön für deine Hilfe aber was für einen Erwachsenen sollte ich dazu nehmen und außerdem mag ich das Jugendamt nicht wenn es um Sachen geht wie dass sie für mich schauen wo ich in der Zeit hin kann weil das Jugendamt mich vielleicht ins Heim stecken würde weil ich denen alles zutraue und ich das Jugendamt wirklich nicht leiden kann in dieser Hinsicht aber meine Mama hat selber Angst dass etwas passieren könnte aber sie kann ja ihr eigenes Kind nicht ausschließen obwohl es eine Gefahr für uns alle da stellt

Antwort
von kingaless, 44

Sprich offen und ehrlich mit deinen Eltern oder am besten sprich sprich es öffentlch vor deinen eltern an wenn er dabei ist das sollte ihn garantiert davor hemmen sowas nochmal zu tun

Kommentar von LuanaJayJay ,

meine Mama kann nicht nein sagen ich habe oft mit ihr geredet!

Kommentar von Sonnenstern811 ,

Ein Mann ist bei euch nicht im Haus?

Kommentar von LuanaJayJay ,

nur mein Bruder

Kommentar von kingaless ,

dann wirklich das Jugendamt informieren

Kommentar von LuanaJayJay ,

Dankeschön ich mache das :)

Antwort
von ScuffWeib, 25

Ich hab immer echt mit mir selbst zu kämpfen wenn ich sowas lese ..  sprich bitte mit deiner Mutter darüber und mit deinem Papa das ist wichtig .. wenn das alles nicht hilft und du es wirklich nicht zuhause aushältst fahr über Weihnachten zu Freunden (nicht zu fremden !) das ist definitiv die beste Lösung und auch sehr erwachsen !!

Kommentar von LuanaJayJay ,

Ich will nicht einen ganzen Monat wo anders wohnen... das kann und will ich nicht :( meine Mama will ihr Kind nicht ausschließen! :\

Antwort
von klene88, 46

Wenn deine Mutter dich nicht schützt dann melde dich beim Jugendamt! Denn er wird es immer wieder mit dir machen.

Kommentar von kingaless ,

ist das nicht ein bisschen verallgemeinert?

Kommentar von klene88 ,

Was meinst du? Habe ich jetzt nicht verstanden.

Kommentar von LuanaJayJay ,

darf man damit zum Jugendamt?

Kommentar von LuanaJayJay ,

das Problem ist dass meine Mutter ihn nicht ausschließen kann weil es ja immerhin auch Ihr Kind ist und das total unfair ist für sie obwohl die totale Angst hat dass er irgendetwas wieder macht

Kommentar von klene88 ,

Natürlich darfst du das .. Wird wohl auch deine Mutter Probleme kriegen weil sie das ja sozusagen darauf kommen lässt . Ansonsten zeigst du ihn bei der Polizei an! Der wird das immer wieder mit dir machen wenn du nicht dagegen unternimmst. Ich weiß wovon ich spreche!

Antwort
von Veroox, 31

Ich würde an deiner Stelle zuerst zum Jugendamt und dann mit einer vom Jugendamt zur Polizei,denn das was er macht geht gar nicht und deine Mutter is völlig daneben das sie ihn nichts dazu sagt

Kommentar von LuanaJayJay ,

Meine Mama liebt alle ihre Kinder und deswegen will sie keinen ausschließen... ist verständlich aber das ist gemeingefährlich :\ aber Jugendamt klingt gut, danke.

Antwort
von anonymo300, 11

Wende dich doch an deine Schwester?

Kommentar von LuanaJayJay ,

Hä? Was sollen meine Schwestern da machen?

Kommentar von anonymo300 ,

ich zwar jetzt nicht ganz ob es deine mutter weiß oder ned aber deine schwester kann dich bestimmt unterstützen und deiner mutter klar machen das es wirklich ernst ist und du dich unwohl fühlst.
Außerdem wird sie dir sicherlich rat geben können wegen polizei undso

Antwort
von Sonnenstern811, 29

Allenfalls das Jugendamt. Was ist das denn für eine Mutter, die solches zulässt? Die Polizei kann leider immer erst einschreiten, wenn etwas passiert ist.

Sag deiner Mama, wenn das tatsächlich wieder passiert, gehst du sofort zur Polizei und zum JA..  Dann kriegt sie aber mal so richtig Ärger.

Außerdem soll sie dem Bengel gefälligst ordentlich die Leviten lesen. Wie alt ist denn der hoffnungsvolle "junge Mann"?


Kommentar von Veroox ,

Nein gegen sexuelle Belästigung können die schon was machen

Kommentar von Sonnenstern811 ,

Aber nicht gegen eine, die vor langer Zeit war. Aussage gegen Ausaage heißt es dann so schön schlecht. Der Kerl wird es grinsend abstreiten.

Es gibt aber Geräte, die bei Betätigung einen sehr starken Signaton abgeben. Wird Frauen auch mehr empfohlen als Pfefferspray, da damit eine Eigengefährdung möglich ist. Dann hören das gleich alle Nachbarn mit. Wird der Frau Mama wohl nicht so angenehm ein.

Notfalls dem Mistkerl die Haut zerkratzen und in die Mitte treten. Kommt halt auch aufs Alter an.

Kommentar von LuanaJayJay ,

Mein Halbbruder ist 19 fast 20 und meine Mama ist eine super liebevolle Frau, nur sie will keines ihrer Kinder ausschließen... :\

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community