An wen richte ich meine Bewerbung?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ruf sie doch kurz an und frag, an wen du die Bewerbung richten sollst. Dann kannst du in deiner Bewerbung auch ggf. kurz das Telefonat erwähnen, wenn diese dann auch an sie gehen soll.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sanchez92
29.05.2016, 09:39

Hm ja.. meinst du nicht, dass, für den Fall, dass sie der Ansprechpartner ist, das dann nicht negativ rüberkommt weil die sich dann denken, dass es ja in der Anzeige steht? Vielleicht denke ich da auch zu kompliziert.. Aber uns wurde das immer so beigebracht.. genauso, dass es nicht gerne gesehen wird, dass man anruft und einfach nur fragt an wen man seine Bewerbung richten soll..

0

Wenn Frau Müller angegeben ist, dann hat das wohl seinen Grund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn da schon ein Ansprechpartner angeführt ist, solltest Du Deine Bewerbung an den richten.

Gemeinschaftspraxis ......

Frau Müller

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rufe dort morgen an und frage. Dann bist du total auf der sicheren Seite. Und wenn man in einer Bewerbung nicht korrekt angesprochen wird... tja, ist nicht so pralle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn da schon steht, das die für die Bewerbung zuständig ist, dann geht die Bewerbung auch an diese.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sanchez92
29.05.2016, 09:39

Naja dort steht, dass sie der Ansprechpartner für Rückfragen an das Unternehmen ist.. aber das ist wahrscheinlich dann auch gemeint oder?

0

Wieso "trotzdem"? Gerade deshalb.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?