Frage von shinyuke, 40

An wem müsste ich mich wenden (Recherche für einen Roman)?

Ich bin gerade dabei ein Buch zu planen, das um 1915 in Deutschland spielt. Worum es genau geht, möchte ich nicht sagen. Aber da ich leider nicht alles, was ich für meine Geschichte benötige, im Internet finde, um diese "real" zu schreiben, muss ich für einige Dinge Recherche betreiben. Für mein Roman muss ich wissen, wie die Leute damals lebten, wie wurden sie erzogen, wie war ihr Verhalten, wie wichtig war ihnen der Glaube, wie standen sie zum Okkultismus/Spiritismus? Besonders die letzten beiden Themen: Glaube und Okkultismus/Spiritismus spielen in meinem Roman eine feste Rolle. Aber leider kenne ich mich dazu zu wenig in dieser Materie aus. Und ehe ich mich zu sehr an antiquarischen Büchern dumm und dämlich kaufe, möchte ich wissen, ob es Leute gibt, die sich in den oben genannten Themen bestens auskennen. Aber an wem wende ich mich diesbezüglich?

Um mal einen Vergleich zu geben: Mein Roman ist durch die Serie "Penny Dreadful" inspiriert. Aber ich möchte meinen Fokus mehr auf das Phantastische legen, bei dem mir der Okkultismus/Spiritismus und der Kirchliche Glaube wie gerufen kommt. Besonders, wenn es um Konflikte geht. Aber was ich damit sagen möchte: Für die Serie musste ja auch recherchiert werden, nur wem fragt man bei derlei Themen?

Antwort
von RenaUchiha, 9

Penny Dreadful spielt in England. Über die Viktorianische, bzw. Edwardian Era in England gibt es Unmengen an Büchern und anderen Resourcen, die man zur Recherche verwenden kann. Über Deutschland, gibt es leider längst nicht so viel aus der Zeit.

Ich würde es an deiner Stelle erst einmal in normalen und Fachbibliotheken versuchen, in Buchhandlungen und noch einmal gründlich im Internet kramen. Du könntest auch Biografien von Menschen aus der Zeit zu Rate ziehen oder nach Dokumentationen suchen. Erst dann würde ich mit dem Bücherkauf anfangen und da genau selektieren und Rezensionen lesen, vielleicht nach Leseproben suchen, um zu sehen, ob es wirklich das ist was man braucht. Oder einfach bei einem Buchladen zur Ansicht bestellen und reinlesen, wenn sie es nicht auf Lager haben.

Such nach wichtigen Begebenheiten und Persönlichkeiten aus der Zeit und fange damit an. Oft steht in den Geschichtsbüchern auch das ein oder andere über die Kirche oder erklärt ein paar Dinge aus dem damaligen Alltag.

Du kannst es auch bei Museen versuchen. Such dir eines aus, das Ausstellungsstücke aus der Zeit hat und frage, ob einer der Mitarbeiter bei deiner Buchrecherche aushelfen kann. Dafür solltest du dir genau überlegen, welche Dinge du wissen möchtest und konkrete Fragen formulieren. Das gleiche könntest du auch bei Geschichtsprofessoren machen.

Viel Erfolg!


Antwort
von authumbla, 19

Die wichtigste Person damals:

Helena Blavatsky:

http://anthrowiki.at/Die_Geheimlehre

Kommentar von shinyuke ,

Über Blavatsky bin ich auch schon gestolpert. Ist nur nicht gerade einfach eine Ausgabe ihrer Werke zu finden, bei dem mein Portemonnaie mitspielt. Aber trotzdem danke! :)

Kommentar von authumbla ,

Auch Rudolf Steiner mit seinen Waldorfschulen war ein Anhänger dieser Frau.

Antwort
von WeBu1, 10

Du könntest z.B. ein paar Romane aus dieser Zeit lesen (natürlich damals geschrieben, nicht nur damals handelnd). Da die Urheberrechte für Bücher aus dieser Zeit größtenteils abgelaufen sind, könntest du da bei Projekt Gutenberg, aber auch bei Google oder Amazon einiges Kostenloses finden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community