Frage von lena1003,

an welchen karikaturen kann man die revolution von 1848/1849 erklären?

Ich mache in der Schule eine Präsentation, bei der ich die Revolution anhand von verschiedenen Karikaturen erklären soll,. Ich find aber irgendwie keine passende. Wäre echt super, wenn jemd. etwas einfällt=)

Hilfreichste Antwort von Albrecht,
7 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Die Karikatur „Berliner Clubbs“ aus „Kladderadatsch“ Nr. 4, 28. Mai 1848, http://diglit.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kla1848/0016 zeigt das Entstehen von politischen Klubs verschiedener Richtungen, typisches Aussehen iher Mitglieder und Aussagen über das Verhältnis zur Revolution. Der „politische Club“ sind die Demokraten, der „Constitutionelle Club“ die Liberalen und der „Patriotische Verein“ die Konservativen (Patriotische Verein für constitutionelles Königtum).

Die Karikatur „Michel und seine Kappe“ zeigt eine Abnahme revolutionärer Energie vom Frühjahr über den Sommer bis zum Spätjahr 1848.

Karikatur „Andere Zeiten - andere Sitten“ zeigt einen Umschwung, wer im Verhältnis von König Friedrich Wilhelm IV. von Preußen und den Bürgern Demutsgesten ausführt.

Die Karikatur „Deutschland's Einheit in Arbeit der Reichsschneiderei zu Frankfurt a/m“ bezieht sich auf das langandauernde Ausarbeiten einer Verfassung durch die Nationalversammlung in Frankfurt am Main.

Zur Ablehnung der von einer Kaiserdeputation am 3. April 1849 angbotenen Kaiserkrone durch den preußischen König Friedrich Wilhelm IV. gibt es mehere Karikaturen.

Das Rundgemälde von Europa im August 1849 zeigt den Sieg der Monarchen.

Kommentar von Albrecht,

Karikatur zum Barrikadenkampf in Berlin am 18. März 1848: http://www.zlb.de/projekte/1848/bilder.htm

Kommentar von Albrecht,

Karikatur „Andere Zeiten - andere Sitten“ aus „Deutsche Reichs-Bremse : Organ für politische-satyrische Sticheleien“, Beiblatt zu „Der Leuchtthurm : Monatsschrift zur Belehrung und Unterhaltung für das deutsche Volk“, Leipzig 1849: http://www.gemeinsamlernen.de/vile-netzwerk/seminare/seminarbarendorf/content/02ludwig_berlin.pdf

Kommentar von Albrecht,

Karikaturen aus „Eulenspiegel“, z. B. „Michel und seine Kappe“: http://kuerzer.de/NILK2PPJX

Kommentar von Albrecht,

Karikatur „Deutschland's Einheit in Arbeit der Reichsschneiderei zu Frankfurt a/m“: http://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Karikatur_reichsschneiderei1849.jpg

Kommentar von Albrecht,

Ablehnung der Kaiserkrone (Wat heulst'n kleener Hampelmann?" -"Ick habe Ihr'n Kleenen 'ne Krone jeschnitzt, nu will er se nich!" Lithographie von Friedrich Schröder, 3. April 1849, Düsseldorfer Monatshefte): http://rainer.mader.free.fr/publikationen/inter/1848er%20Revolution-Karikaturint... (Abbildung S. 4)

Kommentar von Albrecht,

Rundgemälde von Europa im August 1849: http://kuerzer.de/Gbj4AhRE4

Kommentar von xadama,

http://www.zlb.de/projekte/1848/kap1/kap146.jpg An dieser Karikatur kann man meiner Meinung nach am besten die unterschiedlichen Interessen der Revolution erklären. Manche wollten Einigkeit, andere Freiheit, andere Gerechtigkeit oder alles zusammen. Manchen ging es um die Regierungsform, anderen um Symbole usw.

Antwort von Turkelton,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

guck doch mal bei http://www.schulportal.de rein, dort finde ich auch oft was ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community