An welchen Arzt wenden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Psychiater. Ein Neurologe kann gar nichts tun.

Ein Psychiater aber auch nur bedingt, da es keine Medikamente dagegen gibt.

Da hilft nur Stress vermeiden/reduzieren, sich nicht verrückt machen und ggf Psychotherapie.

In etlichen Fällen geht es auch von allein weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DrAugust
25.05.2016, 21:43

Ich habe schon zum zweiten mal diese dr, beim ersten mal ging es nach einer woche weg, jetzt werde ich nich verrückt davon. Danke!

0

Kommt darauf an, wo du wohnst. Frage mal Leute aus deinnerhalb Gegend

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

da würde ich zu einem Neurologen bzw. Psychiater gehen. Die meisten sind ja beides. (Hier zumindest)

Der kann das am besten einschätzen und dir am besten helfen.

Alles Gute :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung