Frage von Julian220, 33

An welchem PC-Teil könnte es liegen?

Ich habe seit einigen Tagen das Problem das mein Pc einfach von alleine aus geht und sofort wieder neu startet. Er fährt also nicht runter sonder ist direkt aus! Habe darauf hin mal alles sauber gemacht und festgestellt das die Wärmeleitpaste auf meiner Cpu nur zu hälfte aufgetragen war. Ich habe also meine CPU als Problem angesehen. Allerdings habe ich in mehreren Foren selbe Probleme gefunden wo die meisten das Netzteil oder das Mainboard in Betracht ziehen. Meine Frage ist nun was ihr denkt/wisst. Vielleicht hatte ja schon mal jemand das gleiche Problem

hier mein System: Intel Core i7 4790k Nvidia GeForce gtx 960 4gb Gigabyte z97 d3h Sharkoon sha-r600m 600W

thx im vorraus

Antwort
von h3nnnn3, 24

meiner erfahrung nach ists eher das netzteil ... gehts denn jetzt mit neuer wärmeleitpaste?

"nur halb aufgetragen" muss nicht unbedingt schlecht sein. nicht der komplette heatspreader der cpu muss gekühlt werden ... die cpu ist ja an sich kleiner als der 'die'

Antwort
von IChri5I, 18

würde auch auf das Netzteil tippen.

Ich hatte mal den Fall, dass meine GTX970 einfach zu viel Strom gezogen hatte und während des zockens ging der PC einfach aus ????

Stärkeres Netzteil besorgt und seit dem ist Ruhe....


Passiert das während dem idle oder beim zocken oder wann genau kommt der Neustart. Haste auch mal die Temperaturen beobachtet (CPU, GPU, MB etc...) ob dort alles im grünen Bereich ist?

Kommentar von Erdbeerman82 ,

Das ist ein 600 Watt Netzteil. Unwahrscheinlich, dass die Auslastung zu groß ist. Tippe aber auch, dass das Netzteil einen weg hat.

Kommentar von Erdbeerman82 ,

Ich muss mich verbessern. Die Graka braucht 400 Watt, könnte also doch so sein.

Kommentar von gabaniel ,

Die Gtx 960 braucht doch keine 400 Watt.
Laut Benchmarks verbraucht die max 250 Watt unter Volllast.

Es hängt davon ab was du für ein Netzteil hast. Wenn es ein 20 Euro Chinaböller ist, ist es klar das dein PC eifnahc ausgeht.
Weil diese Netzteile keine vollen 12V auf der 12V Schiene liefern.

Kommentar von IChri5I ,

Es gibt solche und solche Netzteile, dein Netzweil hat einen Wirkungsgrad von 85%.

Ich dachte auch das mein 550W Netzteil locker für meine Grafikkarte reichen würde aber war wohl auch ein Montagsmodell.

Kommentar von Julian220 ,

Also habe geplant erstmal anderes Netzteil einzubauen und falls das nichts hilft werde ich meinen Pc mal zu einem Profi schicken lassen und dann werde ich ja sehen was los ist ... hoffentlich :/

Kommentar von IChri5I ,

Hast du mal geschaut was der Zuverlässigkeitsverlauf anzeigt. Vielleicht gibt es ja ein Dump oder eine Fehlermeldung, die dir weiter hilft. Man kann sich die Temperatur und Spannungsversorgung mit unzähligen Tools anzeigen lassen.

Antwort
von Longvn, 11

Hatte das selbe Problem schonmal, da war das ATX-Kabel am Mainboard nicht richtig drin.

Der PC hat zwar normal gebootet und lief dann auch, jedoch ging er alle 20 Minuten von alleine aus und ging dann wieder an.

Antwort
von Erdbeerman82, 11

Hast du denn am Rechner irgendwas verändert in letzter Zeit? Somit müsstest du nach jedem Absturz diese Meldung bekommen:
Ihr Rechner wurde nicht ordnungsgemäß heruntergefahren" und dann
verschiedene Startvarianten, richtig?

Zu wenig Leitpaste ist sehr unwahrscheinlich, der Rechner lief ja bereits ordnungsgemäß.

Ich vermute stark, dass es am Netzteil liegt. Vielleicht hast du noch ein altes oder kannst dir eines von einem Kumpel leihen, um zu schauen, ob der Rechner dann wieder läuft.



Antwort
von ppatriks, 22

Es kann sein das deine cpu überhitzt und dadurch abstürzt. Mach mal neue kühlerpaste drauf und guck wie es läuft (kostet ungefähr 10-18€)
Wenn es dann nicht besser wird kann es was anderes sein.

Von zu wenig Arbeitsspeicher (was ich nicht denke, Habs mir nicht ganz durchgelesen.) bis zu wenig Strom.

Es gibt viel ich würde an deiner Stelle erstmal die kühlerpaste neu auftragen und dann mal schauen.

Kommentar von Julian220 ,

Kühlerpaste hab ich schon neu drauf gemacht aber die Abstürze sind immernoch da... (gb Ram hab ich drinn

Kommentar von ppatriks ,

Hmm dann würde ich aufjedenfall mal das Netzteil wechseln und gucken ob es geht, vielleicht hast du noch eins von nen bekannten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community