An was sollte man Menschen verurteilen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es fängt schon mit der Pauschalierung an. "Eigentlich" kann niemand was für sein handeln. Deshalb sollte man Menschen auch nicht wirklich verurteilen, es kann schließlich nicht jeder was für das wie und was er ist.

Vorallem, Menschen machen NICHTS OHNE GRUND! Es gibt immer einen, und egal wie lächerlich oder nieder der Beweggrund für das handeln war, es gab und gibt IMMER mindestens einen Grund. Es ist der betreffenden Person vielleicht nur nicht bewusst.

Wobei, natürlich kann man nicht sagen "es tut mir leid, aber Ich bin nun mal ein Psychopath und es ist meine Art und mein Ding Leute umzubringen", "Aha verstehe, dann müssen wir sie laufen lassen, tut uns leid", "Danke" *Peng* *Peng* *Peng*.

Eigentlich sollte man Menschen helfen, nur wo beginnt die Hilfe? Wenn die Einsicht der Person für sein falsche's handeln fehlt, kann man sie auch nicht wirklich "verurteilen".

Man muss etwas dagegen unternehmen, deshalb kommt auch der Spruch "Nimm's nicht persönlich". Wir sind dann emotional, und werden Leute scharf angreifen. Außerdem ist es entgegen jedweder Vernunft.

Wir können natürlich nicht rund um die Uhr vernünftig sein, aber vielleicht hilft auch das:

Es beschreibt, in einer Sequenz, WARUM WIR MENSCHEN HELFEN SOLLTEN!!!

LG Dhalwim

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von StrongSoul
18.04.2016, 20:06

Das is mal eine geile Antwort!! bin voll deiner Meinung!

1

Stimme ich gar nicht zu.

In Rechtsstaaten (und so denke ich auch persönlich) Verurteile ich nicht den Menschen pauschal, sondern seine Tat. Wenn jemand einen Mord begeht aus Geisteskrankheit, dann ist das ein Fall für Psychatrie und Psychologen und nicht auf Teufel komm raus "verurteilt" werden! Und genauso regelt es auch (zum Glück) unser Strafgesetzbuch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verstehe ich das richtig? Wenn also ein Mensch einen anderen Menschen tötet, dann beurteilst du ihn nicht danach, was er getan hat sondern danach, ob er Mann/Frau, Schwarz/Weiß, Rothaarig/Schwarzhaarig ist?

Interessant....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von StrongSoul
18.04.2016, 19:48

nein, sondern ich verurteile ihn fuer wie er sich zu diesem Zeitpunkt verhaelt. Wie jemand mit Menschen umgeht wie sein Charakter ist aber nicht an der Tat die er begangen hat.

0

Ich finde, dass man das so pauschal nicht sagen kann. Ein Mensch definiert seine Person durch Handlungen und umgekehrt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?