Frage von instant99, 58

An was liegt es, dass meine Katze nur ihr kleines Geschäft im Katzenklo verichtet und das große einfach auf dem Boden?

Meine Katze ist neu bei uns und hat sich auch schon an das Katzenklo gewöhnt, jedoch nur für das kleine Geschäft. Der Rest landet irgendwo am Boden, meistens Durchfall. Die Katze ist 4 Monate alt und ist mit einer 2. Katze, welche älter ist, im Haus. Zum Katzenklo: Die Katze nimmt es eigentlich an, nur eben nicht fürs große Geschäft. Katzenklo ist auch immer mit frischem Katzenstreu befüllt. Wegen Futter haben wir mit dem Vorbesitzer gesprochen und ernähren die Katze wie gewohnt.

Antwort
von Samika68, 26

Es ist so, wie hier bereits erwähnt wurde - Kot und Urin werden von Katzen an unterschiedlichen Stellen abgesetzt - daher für eine Katze mind. zwei Katzentoiletten.

Manche Katzen sind nicht so gut im Zielen - gerade wenn sie Durchfall haben, kann etwas daneben gehen.

Du solltest der Ursache für den Durchfall auf den Grund gehen - am besten zum Tierarzt.

Du schreibst leider nicht, wie alt die Katze ist - ist es eine ältere Katze, vielleicht aus dem Tierheim, die, aus welchen Gründen auch immer, in Einzelhaltung leben soll (was selten vorkommt), ist ein Tier in Ordnung.

Ansonsten solltest Du zwei Katzen halten - sofern sie nur in der Wohung leben müssen.

Alles Gute für die Fellnase!

Kommentar von instant99 ,

Die Katze ist ca. 4 Monate alt und eine 2. Katze ist auch im Haus. Das Katzenklo wird sobald was drin ist saubergemacht und die Katze kennt das Katzenklo ja bereits nur das große Geschäft macht sie nicht rein.

Vielen dank :)

Kommentar von Samika68 ,

Schön, dass die Fellnasen zu zweit sind! :-)

Versuche es damit, tatsächlich mehrere Katzentoiletten aufzustellen. Ich bin mir fast sicher, dass sich das Problem dadurch löst!

Alles Gute!

Antwort
von BrightSunrise, 33

Katzen trennen ihr Geschäft häufig nach groß und klein. Daher sollte man immer ein Klo mehr haben, als man Katzen hat.

Hast du zwei Klos?

Wegen dem Durchfall... schon mal auf die Idee gekommen, zum Tierarzt zu gehen?!

Einzelhaltung bei Kitten und ausgewachsenen Katzen ohne Freigang ist übrigens nicht artgerecht.

Grüße

Kommentar von instant99 ,

Also wir haben 2 Katzen, eine ist schon etwas älter die andere ist jetzt ca. 4 Monate alt. Bei uns ist sie jetzt seit 4 Tagen. Wir haben einen großen Garten, jedoch ohne Zaun deshalb darf sie erst in 2 Wochen alleine raus, bis jetzt nur mit jemanden meiner Familie als Begleitung. Sie hatte den Durchfall 2 mal, könnte das an Stress wegen dem Wechsel der Umgebung sein? Ansonsten verichtet sie ihr Geschäft einfach irgendwo.

Kommentar von BrightSunrise ,

Dann braucht ihr drei Katzenklos.

Mit vier Monaten ist sie außerdem zu jung, um alleine rauszugehen. Man sagt mindestens neun Monate. Außerdem sollte sie zuvor kastriert werden.

Das wäre möglich. Auch eine Futterumstellung oder Krankheit könnten ein Grund sein.

Antwort
von vollbusige Blondine, 15

Katzen machen großes und kleines Geschäft nicht gerne ins gleiche Klo. Deshalb solltest du mindestens zwei Klos haben. Dann dürfte sich das Problem von selbst lösen.

Durchfall allerdings sollte nicht sein. Gibst du ihr ein anderes Futter als das, was sie bis anhin hatte? Es kann auch die Nervosität sein, bis sie sich eingewöhnt hat.

Sollte das mit dem Durchfall andauern, wäre ein Besuch beim Tierarzt wohl angezeigt.

Expertenantwort
von palusa, Community-Experte für Katze, 11

erstmal den durchfall behandeln, bitte. kennst du das, wenn du bei durchfall gaaanz plötzlich sehr dringend musst? das passiert katzen auch. und dann gehts manchmal daneben. je flüssiger der durchfall, desto wahrscheinlicher ist das zumindest ein teil des problems.

katzen trennen eigentlch großes und kleines geschäft, deswegen ist ein klo oft nicht ausreichend. stell mal testweise ein zweites auf, nciht direkt neben dem ersten und ohne haube. versucht mal dasselbe streu wie die vorbesitzer.

wie verhalten sich die beiden katzen? es gibt etwas wie klomobbing unter katzen., dann hindert katze a katze b daran, in ruhe aufs klo zu gehen.

gibt es feste orte, wo das landet?

Kommentar von instant99 ,

Hab heute meiner Katze ein zweites Klo aufgestellt an den Ort wo es meistens landet. Der Durchfall ist zum Glück seit 2 Tagen weg. Die 2. Katze erledigt ihr Geschäft hauptsächlich draußen, deshalb werden die 2 Klos nur von einer Katze benützt. Wir testen das mit dem 2. Klo jetzt mal und hoffen, dass es etwas nützt.

Vielen Dank für deine Hilfe :)

Kommentar von palusa ,

wenn nicht, ist hier vermutlich ne klerziehung gefragt. loben, wenn sie es richtig macht :) ihr deutlich zeigen, dass es so gut war und wieder so sein sollte. wenn sie daneben macht, ins klo setzen. loben wenn sie dort weitermacht. so lernt sie, was du von ihr willst. und jeder wird gern gelobt^^

reinige alles, was erwischt wurde, gründlich. katzen machen oft dahin, wo es schon danach riecht.

Expertenantwort
von polarbaer64, Community-Experte für Katze, 13

Entweder liegt es daran, dass du zu wenig Katzenklos hast (pro Katze zwei, da Katzen ihr Geschäft nach groß und klein trennen), oder es liegt am Durchfall. Katzen, die krank sind, gehen nicht auf´s Katzenklo.

Mit Durchfall gehört die Katze bitte auch zum Tierarzt. Eine Katze ist schneller dehydriert, als du denkst.

Antwort
von Bitterkraut, 22

Wenn die Katze meistens Durchfall hat, gehört sie als allererstes zum Tierarzt.

Erst, wenn sie gesund ist, und normalen Kot absetzt, kann man über das Sauberkeitsproblem nachdenken, falls es dann noch besteht.

Antwort
von AndyPi, 21

Das Katzenklo sollte immer ausgeleert sein von feuchten Klumpen und natrülich auch dem Großen Geschäft, denn Katzen sind sehr reinliche Tiere. Auch regelmäßig die gesamte Toilette ausleeren und etwa mit Essigessenz und heißem Wasser reinigen.

Falls dein Katzenklo recht klein ist kann es sein das du dir ein größeres anschaffen solltest, oder wenn du mehr als eine Katze hast sogar zwei davon. 

Kommentar von BrightSunrise ,

Nur mit heißem Wasser saubermachen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten