Frage von bluemchenkeks, 76

An was ist meine Schildkröte gestorben?

Hallo Leute ,gestern ist meine Schildkröte gestorben.Sie hatte den Kopf eingezogen,die Arme und Beine hingen schlaff raus.Aber bei ihr um den Mund herum war es irgendwie feucht /nass...Wisst ihr woran sie gestorben ist ? Bitte keine gemeinen/blöden Antworten ich heule immernoch wegen ihr rum 😢

Antwort
von Sophia2008, 24

Es können viele Ursachen in  Frage kommen: Mycoplasmen, Lungenentzündung, organisches Versagen, Herpesvirus ... Die Bandbreite an Ursachen kann groß sein, wenn man keinen Anhaltspunkt hat.

Ich würde sie, wie kristall08 schon sagte, nach Exomd (das Einsendeformular von dessen HP bitte mitsenden) schicken. Kostet ca. 65 € und nach ca. 10-14 Tagen hast du die Todesursache per Post. Halte sie bis zum Versand gekühlt, gerne kannst du zum kühlen Versand auch eine Styroporbox und einen Kühlakku nehmen, muss aber nicht, wenn die Temperaturen nicht zu warm sind. 

Schildkröten sterben oft nach Haltungsfehlern, fehlende/ falsche Überwinterung, falsche Temperaturen (zu warm oder ohne Technik), falsche Ernährung, ... Da Schildkröten lange und still leiden, zeigen sie jedoch nicht, dass ihnen falsche Haltung schadet. Aber nicht jeder Tod ist Folge falscher Haltung, es gibt auch angeborene Stoffwechselstörungen oder das unheilbare Herpesvirus. Eine Sektion ist also nicht nur für dich selbst hilfreich, sondern gerade dann sinnvoll, wenn noch weitere Tiere im Bestand sind, die entweder durch eine ansteckende Krankheit ebenfalls betroffen sein können oder wo durch durch Haltungsänderung für Besserung sorgen kannst.


lg

Antwort
von Geochelone, 29

Fast alle in Gefangenschaft gehaltenen Schildkröten sterben an Haltungsfehern oder unzureichend behandelten Parasitenbefall.

War sie in der Winterstarre ? Wie lange und bei welcher Temperatur? Hat sie danach gut gefressen ? Wurde sie drinne oder draußen gehalten ? Wann war die letzte Wurmkur ?

Der Tipp von Kristall08, das Tier zu Exomed zu schicken, ist sehr gut. Dort wird man die Ursache finden, wenn du nicht zu lange wartest.

Antwort
von Kristall08, 36

Du kannst das Tier zu Exomed schicken, die obduzieren es für dich.

http://www.exomed.de/index.php/proben

Im Zweifel würde ich sagen, sie wurde zu warm überwintert, weshalb sie jetzt eine Sepsis bekam. Oder sie hatte eine Lungenentzündung, die nicht bemerkt wurde oder auch Parasiten.

Antwort
von ersterFcKathas, 50

bringe sie zum tierarzt , dan weiste es genau.. mit ferndiagnosen ist das immer so eine sache

Kommentar von bluemchenkeks ,

ich glaube der Tieratzt würde mich eher auslachen wenn ein kleines 13 jähriges Mädcjen mit der toten Schildkröte hinkommt und fraft an was sie gestorben ist...

Kommentar von matmatmat ,

Nein, würde er nicht, manche Tierärzte operieren sogar für 100 Euro Wellensittiche, damit die noch ein halbes Jahr weiterleben... Da ist die Frage an was die Schildkröte gestorben ist viel wichtiger/sinnvoller. Wennes zum Beispiel was im Essen war, dann ist das ja ein Fehler gewesen den man kein 2. Mal machen will.

Kommentar von ersterFcKathas ,

wenn ein tierarzt über so eine frage lacht .. ist er ein depp !!

Kommentar von matmatmat ,

Kann ich nur zustimmen, ohne das Du sie per Videokonferenz unter unserer Anleitung "aufmachst" ist das nur sehr schwer zu sagen. Tierarzt kann das meist feststellen.

Kommentar von bluemchenkeks ,

Sollte ich dann auch mit der anderen Schildkröte zum Tierartzt gehen ?

Kommentar von Xentos ,

Du solltest zumindest erwähnen das du noch eine weitere hast. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community