Frage von offel2701, 38

An Väter kennt ihr bestimmt Sohn ist in der Probezeit geblitzt worden wollte alles auf mich nehmen hat das jemand gemacht oder was passiert wenn es raus kommt?

Antwort
von Dachtichsmir, 13

Die falsche Selbstbezichtigung ist straflos! Nur die Behauptung, "ich bin nicht gefahren, vielmehr der XY, wohnhaft..." stellt eine falsche Verdächtigung dar. Oftmals überprüft die Bußgeldstelle die Plausibilität der Angaben aufgrund der beim Einwohnermeldeamt gespeicherten Passfotos innerhalb der Familie. Das muss aber nicht so sein. Mich hat der zuständige Kreis mit meinem 33 Jahre jüngeren Sohn verwechselt. 

Kommentar von offel2701 ,

Was heißt verwechselt wolltest du übernehmen für ihn oder einfach so passiert

Kommentar von Dachtichsmir ,

In meinem Fall war es so, dass ich als Halter angehört worden bin und die Bußgeldstelle anhand des Passfotos davon überzeugt war, dass ich auch der Fahrer gewesen wäre. 

Antwort
von Kreidler51, 24

Wenn man das Foto vom Sohn mit deinem Alter vergleicht kann es zu Problemen kommen. Ich würde es nicht machen ist Strafbar.

Kommentar von offel2701 ,

Was kommt am schlimmsten auf mich zu

Kommentar von Kreidler51 ,

Eine Anzeige Google mal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community