Frage von SarahLy95, 28

An Uni studieren?

Hii :) ich hab meine Fachhochschulreife im Bereich Sozialwesen gemacht und bin gerade im 3.Semester an einer Fachhochschule am studieren. Ich bin am überlegen den Studiengang zu wecheln und habe erzählt bekommem, dass man nach dem 3.Semester auch an einer Uni studieren kann ohne das Abitur (also nur mit Fachabi). Nun zur Frage: stimmt das? Wäre in Rheinland-Pfalz. Schonmal danke :)

Expertenantwort
von Ansegisel, Community-Experte für Studium, 22

Schau mal ins Landeshochschulgesetz von RP in Paragraph 33 (kann leider gerade keinen Link posten):

Dort steht u.a., dass man 90 ECTS-Punkte im Fach erworben haben muss, um von einer FH an eine Uni wechseln zu können.

Das mit dem 3. Semester würde in RP nur gelten, wenn du aus einem anderen Bundesland nach RP wechselst.

Vielleicht gibt es aber in anderen Bundesländern ähnliche Bestimmungen, so dass du durch einen Wechsel des Bundeslandes etwas Zeit sparen könntest. Wie die Regelungen sind, steht immer im Landeshochschulgesetz.

Kommentar von MutTutGut ,

Anders Land andere Regeln :) aber eben bei uns ist die Fachhochschule der Eingang zur Uni 

liebe grüsse 

Antwort
von MutTutGut, 21

guten Tag 

Also hast du eine Matura ? weil bei uns ist es so mit Matura kannst an die Uni !

mfg

Kommentar von Ansegisel ,

Die Fachhochschulreife berechtigt in D in der Regel nur zum Zugang zu Fachhochschulen. Für den Uni-Zugang braucht man das Abitur (Matura).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten