Frage von Lukas03030303, 65

An Studenten mit EDV-Grundkenntnissen(Umgang mit Windows, Office-Programme, E-Mail-Programm, etc.). Ab welchem Preis(/Stunde) würdet Ihr Senioren unterrichten?

Antwort
von MaxNoir, 38
5,00 €

Kommt darauf an wie viele Senioren es sind und wie lange das ganze dauern soll. 5-10 Euro finde ich vernünftig. Mehr als 10 auf keinen Fall.

Antwort
von Nayes2020, 28

Tutoren kriegen 9 euro. das wäre ja ne basis.

Ich hab auch sowas gemacht, bin da reingerutscht und habe 15 die stunde bekommen. waren aber auch gut betuchte Leute. 

Würde mich an die 9 euro orientieren

Antwort
von LKZUM, 44
10,00 €

Senioren haben meistens selbst nicht besonders viel Geld, daher würde ich den Preis niedrig ansetzen.

Antwort
von FlixHD, 19
10,00 €

Würde bei 10€ für einen Beginnerkurs einsteigen.
Sollten die Kurse komplexer werden etc, steigt natürlich auch der Preis..

Biete selbst solche Kurse an und die beginnen bei 10€/Stunden und gehen gerne mal auf 30-40€/Stunde hoch..Allerdings wird es dann auch komplexer etc..

Expertenantwort
von GaiJin, Community-Experte für Computer, 9
5,00 €

Heya Lukas03030303,

BITTE verstehe mich nicht falsch, soll keineswegs nach "Klugscheisser" oder "Besserwisser" klingen...

Würde bei dem Begriff "Grundkenntnisse" etwas "aufpassen"...

Habe selber nun einiges an Erfahrungen und habe in verschiedensten Szenarien solche Kurse/Schulungen gemacht, teilweise halt ohne Kohle, teilweise eben auch als Honorarkraft...

Aber (glaube mir) KEINE Gruppe hat mich mehr "graue Haare" gekostet und mich (teilweise) emotional mehr gestresst, als meine Oma´s & Opa´s (NICHT böse/abwertend gemein)...

Weiß nicht ob es daran liegt/lag, dass sie generell viel Zeit haben oder sich besonders viel mit einen/diesen Thema befassen konnten, aber es kamen teilweise Fragen, die man nur mit (sehr) viel Recherche, Hartnäckigkeit und einen guten Netzwerk (an Freunden/Bekannten) beantworten konnte!

Sehe mich, entgegen der "Anerkennung/Auszeichung" durch GF nicht unbedingt als Expertem habe aber durch langjährige Erfahrung (im EDV-Bereich) schon vieles mitbekommen und erlebt, aber da bin ich (öfter) mal, an den Rand meines Wissens gekommen!

Greetz,

GaiJin

Antwort
von N3kr0One, 15
10,00 €

Ich persönlich würde auch 10 nehmen.
Man ist idR nicht ausgebildet für sowas und ich persönlich freue mich sogar, wenn ältere Menschen sich noch an die Technik wagen.
Allerdings sollte man seine Zeit und Aufwand schon entlohnt bekommen, daher denke ich, wie viele Anderen, dass 10€ ein guter Preis ist.

Antwort
von magnetism24340, 24
15,00 €

Ich mache es bereits seit einiger Zeit und nehme 15,00 €/Stunde. Das Argument, Senioren haben kein Geld, habe ich auch überlegt, doch verworfen. Wer sich für einen solchen Kurs interessiert, der/die hat auch eine gewisse Rente, denn die Hardware für die Schulung stelle ich nur bedingt (ein Notebook und zwei Tablets).

Die zu Unterrichtenden haben ihre eigenen Notebooks und die sind in der Regel für das, was die Rentner/INNEN damit machen überausgestattet und viel zu teuer. Meist haben Enkel da ihre Finger im Spiel. Daher biete ich auch bedarfsgerechte Einkaufsberatung.

Kommentar von DonKing199 ,

Ich denke mit einer guten Einkaufsberatung haben viele ältere Leute mal eben 20 Stunden deines Stundenlohns eingespart.

FInde ich gut dass du das machst und halte ich fast genauso wichtig wie die nutzung der Programme.

Kommentar von magnetism24340 ,

Die Notebooks, aber auch Tablets, der Lernenden sind die, die sich der Enkel (Enkelinnen ist ist Ausstattung in der Regel egal) nicht leisten können, sie aber gerne hätten. Was soll Oma oder Opa mit einem Gamernotebook? Da reicht ein solides Notebook gebrauchtes Notebook vollkommen aus. 

Antwort
von nerd4you, 22
10,00 €

10€ Gerne auch mehr. Man macht ja am Ende doch mehr als nur "Unterrichten". Gute Arbeit soll auch gut entlohnt sein.

Antwort
von IAmTheVeryBest, 38
10,00 €

maximal 15 euro...eher 10. Auch wenn es Senioren sind und für sie schon "einfachste" Anwendungen usw. eher eine Herausforderung darstellen, würde ich mich vor mir selbst schämen, wenn ich 20 oder mehr Euro pro Stunde verlange, nur weil ich ihnen gezeigt habe, wie man Word, Powerpoint oder andere "einfache" Programme bedient.

Antwort
von DonKing199, 10
10,00 €

Unter 10€ ist heute nicht mehr Zeitgemäß. Da es aber ne sehr einfache Arbeit ist wäre alles drüber auch nicht gerechtfertigt. Ergo würde ich glatte 10 verlangen.

Antwort
von Ellyson, 31

5-10 Euro, würde ich auch kostenlos machen. :D

Antwort
von GitUke, 8
10,00 €

Ist ja immer noch Arbeit, man muss sich ja nicht umsonst verkaufen :P

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community