Frage von scuter13, 564

An ramadan sex haben?

Darf ich an ramadan mit meiner freundinn schlafen? Ich faste nicht

Antwort
von DottorePsycho, 350

Bist Du überhaupt Muslim? Oder ist das hier eine der Fragen, die sich lustig machen über einen Glauben?

  • Du fastest nicht.
  • Du hast eine Freundin.
  • Du hast augenscheinlich vorehelichen GV.
  • Du spielst Computerspiele.
  • Du rätst anderen dazu "Ihn vom Fahrrad schubsen und ihm die zähne aus schlagen", wenn die von einem Fahrradlicht geblendet werden.

Es steht mir nicht zu, Dein Handeln zu bewerten, aber es sieht zumindest nicht wie das eines Muslimen aus. Am meisten noch missfällt mir der letzte Punkt.

Also kann Dir der Ramadan auch egal sein!

Kommentar von scuter13 ,

Also ich habe keine ahnung wie sie auf den letzten punkt kommen.. Das stimmt rein garnicht und es wär schön wenn sie einfach mit Nein geantwortet hätten ich habe keine freundinn ich und mein freund haben darüber geredet bis er sagte man darf es falls man mal 1 tag nich fastet dann haben wir diese frage verfasst..

Und noch einmal erfinden sie bitte keine Geschichten über mich

Kommentar von DottorePsycho ,

Ich habe nichts erfunden. Ich habe in Deinen sonstigen Beiträgen nachgeschaut:

------------------------------------------------------

Fahrradlicht blendet mich sehr

Antwort

·

12.02.2014

·

41

Ihn vom Fahrrad schubsen und ihm die zähne aus schlagen

------------------------------------------------------

An ramadan sex haben?

Darf ich an ramadan mit meiner freundinn schlafen? Ich faste nicht

von scuter13 ·

vor 14 Std

------------------------------------------------------------------

Die hier von Dir gestellte Frage beinhaltet die Information, dass Du eine Freundin hast. Wenn Du trotzdem keine hast - was ja sein kann (Du weisst es am besten) dann hast Du Dich missverständlich ausgedrückt. Dann sorry - aber selbst schuld. Und die Sache mit dem Fahrrad erscheint eindeutig.

Kommentar von scuter13 ,

Die sache mit Fahrrad davon habe ich keine ahnung 

Ich habe in all meinen fragen grad durchgeschaut und ich finde leider nich von dem was sie reden

Aber falls es wirklich so etwas gibz was ich 100% noch nie in meinem Leben geschrieben oder gemacht hab könnte es sein das einer meiner brüder das geantwortet hat wir benutzen diesen acc zsm da es eh anonym ist 

Kommentar von DottorePsycho ,

Hier der link zu der Frage mit dem Fahrradlicht:

https://www.gutefrage.net/frage/fahrradlicht-blendet-mich-sehr?foundIn=list-answ...

--------------------------------------------------

Das Nutzen eines accounts mit mehreren Usern ist nicht gestattet.

Antwort
von RFahren, 266

Sex mit der Freundin während Ramadan? Um Himmelswillen - tu das lieber nicht!

Dir haben doch bestimmt die Verwalter Deines Glaubens erzählt, es hätte jemand in ein uraltes Märchenbuch geschrieben, dass ein großer unsichtbarer Chef im Himmel akribisch Buch darüber führt wer wann wie mit wem Sex hatte um ihm diese "Vergehen" am "Ende aller Tage" unter die Nase zu halten.

Da in dieser Buchführung auch steht, wann Du was gegessen hast, bist Du ohnehin dran. Wenn jetzt womöglich auf der Strichliste, auf der die Anzahl Deiner täglichen Gebete festgehalten wird, noch ein paar Lücken sind, wirst Du ewig in der Hölle schmoren... .

Es kann natürlich auch sein, dass das eigentliche Leben VOR dem Tod stattfindet und Du Rechenschaft nur Deinem Gewissen schuldig bist und dieses kein Problem mit Deinen Handlungen hat, solange Du niemand anderem schadest... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Kommentar von FeeSabilillah ,

Übrigens ist an Ramadan der Geschlechtsverkehr, nach Sonnenuntergang erlaubt. natürlich nur mit ´seinem Ehepartner und nicht als Unzuchttreibender, wie es hier in Deutschland leider üblich ist.

Kommentar von RFahren ,

Dann muss der große unsichtbare Buchhalter das eben in eine andere Spalte schreiben...

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Kommentar von DottorePsycho ,

Wieso leider? @Fee

Unzucht ist so ein schlimmes Wort. Für die schönste Sache der Welt. Ob es wirklich eine Sünde ist, vor- oder ausserehelich GV zu haben, sei mal dahingestellt. Da wir aber alle frei im Glauben sind, darf jeder wie er will - ohne dass sich jemand anmaßt, darüber zu urteilen, ob das nun gottgefällig ist oder nicht. Anders gesagt: Ein "leider" steht uns nicht zu. Ein "leider" ist schon anmaßend - so als ob Du es besser wüsstest.

Die Deutschen treiben keine Unzucht. Sie haben einfach nur Sex. Und das ist deren gutes Recht. Dein gutes Recht ist es, keinen Sex zu haben vor der Ehe.

Kommentar von BASF2016 ,

FeeSabilillah gute Antwort

Kommentar von SamOthy ,

RFahren, ich musste schmunzeln und doch den Ernst der Sache bewundern. Schön geschrieben ;)

Kommentar von Avoid888 ,

Unzucht, ach herrje!
Oh man, wo leben wir bitte.
Im Mittelalter?
"So wie es in Deutschland üblich ist"
Dann würde ich vorschlagen du verlässt Deutschland und musst dich nicht mit uns "unzüchtigen Deutschen" herumschlagen! ;-)
Schont deinen Blutdruck und deine Nerven, unnötiger Stress kann nämlich ganz schön anstrengend und ungesund sein!

Gruß!

Antwort
von saidJ, 179

Esselamu alejkum
Du darfst weder im Ramdan noch außerhalb des Ramdans mit einer Frau außerehelichen Geschlechtsverkehr haben .

Antwort
von FlorentinF, 151

Wenn du nicht fastest kannst du auch mit deiner Freundin schlafen. Du hälst dich sowieso nicht an die Regeln.
~bin Christ:D

Antwort
von SamOthy, 284

Wozu überhaupt die Frage ? Entweder du bist Moslem, zelebrierst den Ramadan und verstehst warum fasten und Verzicht wichtig ist (um die alltäglichen Dinge wieder schätzen zu lernen und introvertiert sich selbst zu betrachten), oder ebend nicht. Dann stellt sich aber die Frage auch nicht mehr.

Es geht ums Fasten und Verzicht zu dieser Zeit, also nein, darfst du nicht.

Da du aber nicht fastest und dementsprechend nicht verzichtest ist die Frage irrelevant.

Grüße
Sam

Ps: irgendwie macht mich das nen bisschen sauer :/
Tut mir Leid, mach dein Ding. Aber bei solch einer offensichtlichen Inkonsequenz dreh ich leicht am Rad, weil ich dann immer auch im Hinterkopf habe wie sehr sehr viele "Gläubige" sich nur die guten Rosinen aus dem Glauben picken und die Anstrengungen und Pflichten einfach ignorieren, dann aber trotzdem als vollwertiges Mitglied der Religionsgemeinschaft angesehen werden wollen. Das ist nicht auf dich gemünzt, ich kenne dich ja nicht, von daher will ich mir dahingehend kein Urteil erlauben.

Kommentar von scuter13 ,

Ich kann unter der woche nich fasten, aber bei feiertagen oder am Wochenende werde ich fasten. Es is nich so das ich garnich fasten werde 

Kommentar von SamOthy ,

Nicht böse gemeint, warum kannst du unter der Woche nicht fasten?

Kommentar von Avoid888 ,

Meine Güte, was soll das bitte
Es ist doch vollkommen egal, wer wie wann fastet. Jeder soll machen was er will, solange er damit anderen nicht belästigt, verletzt oder tötet. Also beruhigt euch mal, der Islam sollte mal endlich andere Menschen neben sich akzeptieren.

LG.

Kommentar von SamOthy ,

@Avoid888 scuter13 hat ne Frage gestellt und bekommt darauf Antworten und Gegenfragen. wenn du damit nich klar kommst bist du hier definitiv falsch. oder ist mein Standpunkt so unverständlich ? Dein letzter Satz zeigt gut mit welcher Art Mensch ich es nun zu tun bekomme, das macht mir ein wenig Angst, denn ihr seid Argumentationsresistent :3 Grüße Sam

Kommentar von DottorePsycho ,

Hey Bruder Sam, es gibt weder einen Grund, Angst zu haben, noch - wie Du weiter oben geschrieben hast - sauer zu werden.

Vertraue darauf, dass Allah uns alle rechtleitet, die geleitet werden wollen. Und wenn Allah Deinen Bruder oder Deine Schwester einen anderen Weg leitet, als er Dich leitet, dann hat das seinen Grund. Allah weiss es besser.

Es gibt keinen Zwang im Glauben. Hast Du schonmal gehört, nehme ich an. Nun, was bedeutet dieser Satz? Wenn es nicht bedeutet, dass ich zu jeder Zeit aus dem Islam austreten kann, ohne dafür bestraft zu werden (Auf Ridda steht bei den Sunniten die Todessstrafe), dann bleibt doch nur noch die Art und Weise der Ausübung des Glaubens. Also steht es jedem Muslimen frei, wie er seinen Glauben lebt. Es geht keinen anderen Menschen etwas an. Das macht jeder mit sich selbst und mit Allah aus.

Offensichtlich hat scuter nicht diese weitverbreitete Angst vor der Hölle, was ich begrüßenswert finde. Er ist noch jung, er wird seinen Weg schon noch finden.

In schā'a llāh

Kommentar von SamOthy ,

@DottorePsycho Deine Worte finde ich zu 100% richtig und gut. Ich bin ebenfalls ein Freund der Individualreligion und Selbstbestimmung. Ich halte ebenfalls nicht viel vom Himmel-Hölle extrem. Was mich tatsächlich ein wenig wütend gemacht hat ist die Intention des Fragestellers. Die Frage ist nämlich ob es erlaubt ist. Das ist es per se nicht. Das weiß er (sollte er wissen?) und damit zielte seine Frage auf eine gewisse Art "Absolution" von Außen ab. Dabei sollte er doch, wie du geschrieben hast, diese Sache mit sich und Allah ausmachen. Naja, wie gesagt kenne ich ihn nicht und vor allem schrieb ich extra das meine Nachfrage 'nicht böse gemeint ' ist. Und doch wird genau das Gegenteil aufgefasst. Schade. Liebe Grüße Sam

Kommentar von Avoid888 ,

@SamOthy
Wieso Angst? Nein, ich bin kein Monster das doch nun mit Argumentationen bombardiert.
Ich finde es einfach traurig, dass der Islam so primitiv gehalten wird und sich nicht weiterentwickelt hat. Der Christentum hat irgendwann begonnen sich selbst zu reflektieren und Menschen ihre Selbstbestimmung wieder gegeben. Das macht diese Religion so anders, sie akzeptiert ungläubige. Der Islam dagegen ist im Mittelalter hängen geblieben und meint, nur alleine Sie hätten Rechte in Deutschland und müssten sich niemals einleben.
Natürlich nicht alle! Aber viele. Schon alleine was man in den Medien mitbekommt und was ich von bekannten mitbekomme und ebenfalls selber.
Ich finde es schrecklich, wenn ein türkisches Mädchen was 20 Jahre alt ist udb in Deutschland geboren worden ist, kaum Deutsch spricht und sich nur auf Türkisch oder kurdisch unterhält.
Kann ich beim besten Willen nicht verstehen.

Aber ich schweife ab, zur Erklärung: ich argumentiere dich nicht voll, ich wollte nur meine Meinung dazu sagen.
Also alles gut :-)
Jeder kann so sein wie er will, niemand soll verurteilt werden.   Weder homosexuelle noch Frauen noch Männer noch Christen noch Moslems!
Aber nur solange man niemand anderen belästigt, verletzt oder gar tötet.

Gruß!

Antwort
von hummel3, 170

Nein, du darfst weder während des Ramadan noch sonst mit deiner "Freundin" schlafen. Du darfst nach den Regeln des Islam nicht einmal eine Freundin haben! - Offenbar hat dir das deine muslimische Familie noch nicht weitergegeben. Oder du hast das einfach ignoriert.

Antwort
von shqipeforlife, 148

Nein darfst du nicht

Antwort
von Cavo64, 92

Wieso machst du Ramadan, wenn du dann trotzdem sündigst?
Eine Freundin in dem Sinne ist überhaupt nicht erlaubt
Entweder du hälst dich an alles oder an nix

Antwort
von Samila, 216

da du nicht fastest darfst du jederzeit

Antwort
von FeeSabilillah, 118

Wenn du kein Muslim bist, so kann es dir doch egal sein, dass Ramadan ist.

Antwort
von FrecheJungeDame, 46

nein.

Antwort
von PrinceOfNoldor, 149

Wenn dir die Religion egal ist, warum machst du da dann überhaupt mit, was hast du davon.

Antwort
von Mohamedi76, 200

Du darfst überhaupt keinen Sex haben mit einer Frau, mit der Du nicht verheiratet bist, ob im Ramadan oder außerhalb des Ramadans.

Kommentar von PrinceOfNoldor ,

Und genau das finde ich unnötig an vielen Religionen.

Wozu schränkt man sich sein Leben dach irgendwelchen Dingen die in alten Büchern stehen ein

Kommentar von Mohamedi76 ,

Prince Du kannst so leben, wie Du willst - niemand zwingt Dich einer Religion anzugehören. Im Gegenzug darfst Du aber auch nicht die Lebensqualität anderer einzuschränken versuchen, indem Du versuchst ihnen vorzuschreiben, wie sie zu leben haben. Jedem das Seine.

Kommentar von Avoid888 ,

Richtig. Eingeschränkte Lebensqualität. Aber jeder sollte es selber wissen.
Solange er damit niemand anderen belästigt oder verletzt.

LG.

Kommentar von Mohamedi76 ,

Bitte sinnentnehmend lesen. Danke!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten