Frage von PhilippM94, 49

An meiner Hifi anlage sind neben einem Cinch Anschluss zwei seltsame andere Anschlusstypen, die ich noch nie gesehen habe?

Solche Anschlüsse sind mir noch nie begegnet, ich wüsste vor allem gerne ob die Chance besteht da irgendwie auf cinch zu kommen. Der VErstärker ist ein Toshiba Sb-M17. Uraltes Ding, aber läuft noch gut ;)

Die Anschlüsse sind auf dem Bild zu sehen:

http://s14.postimg.org/tgg8wg5pd/IMG_20160207_005937.jpg

Antwort
von ThommyHilfiger, 29

Das sind spezielle Anschlüsse für damalige Toshiba-Komponenten. Tuner 5polig: L/R/Masse und Strom + -   Tapedeck 10polig: L/R/Masse (Ausgang) L/R/Masse (Eingang) und Strom +- (2 sind warscheinlich blind oder Steuerung). Die Belegung müsste man testen.

Kommentar von PhilippM94 ,

Ahh ok das erklärt warum man so gar nichts zu diesen Dingern findet. Mit DIN is da wohl nich so viel ;D Lässt sich das mit dem testen mit nem billigen Multimeter realisieren? Bin von HAus aus eigendlich eher MAschinenbauer, mit elektronik is da nich so viel :)

Kommentar von ThommyHilfiger ,

Am einfachsten wäre es, auf der Platine zu gucken, wie die Leiterbahnen an den Anschlüssen verlaufen. Meist sind da auch Kürzel aufgedruckt.

Kommentar von hadnoidea ,

Der Tipp mit der Platine ist gut! Wird wohl noch THT sein.

Antwort
von Kuno33, 27

Das sind spezielle -propietäre- Anschlüsse für Geräte vom gleichen Hersteller. Dazu könnte ich den Informationen über das Gerät etwas stehen.

Antwort
von hadnoidea, 32

Ja, das geht, dazu musst du aber höchstwahrscheinlich selber löten.

Das sieht nach einem Anschluss für ein Zuspielgerät aus, das ziemlich sicher nicht mehr hergestellt wird.

Traust du dir zu, selber zu löten? Hast du ein Multimeter?

Kommentar von PhilippM94 ,

Hm das klingt ja ganz gut! Ich habe auch ein Multimeter und elemtare Lötskills ;) Wie geht man denn vor um die Anschlussbelegungen auszutesten?

Kommentar von hadnoidea ,

Masse findest du vermutlich recht einfach, weil die nur durchgeschleift wird. Davon ausgehend kannst du mal die anderen Leitungen abklappern. Mit DC-Messung findest du nur die 15-V-Leitung. Dann bleiben wie in der anderen Antwort beschrieben noch l/r und Steueranschlüsse. Dazu stellst du das MM auf AC und misst die Anschlüsse durch. Dort, wo was angezeigt wird, ist wahrscheinlich der Pluspol der Cinch-Leitungen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten