Frage von FragHarri, 20

An meiner alten Zephyr 550 ist am federbein hinten Öl rausgelaufen - wie wirkt sich das beim Fahren aus?

Antwort
von peterobm, 13

an der Feder bestimmt nicht, eher am Stoßdämpfer; ersetzen lassen, die Fahrt wird wesentlich unruhiger; man neigt eher zu einem Unfall

Antwort
von syncopcgda, 11

Die Dämpfungswirkung lässt bei Verlust von Dämpferöl immer mehr nach, so dass das Rad auf unebener Fahrbahn in unkontrollierte Schwingungen gerät und dadurch an Bodenhaftung verliert.

Antwort
von janfred1401, 3

Stossdämpfer sind Verschleissteile. Und wenn sie schon Öl verlieren sind sie Schrott. Also wird das Fahrverhalten sich sehr verschlechtern. Der TüV wird es auch beanstanden. Da der Verschleiss bei Stossdämpfern sehr von der Fahrweise abhängig ist, könntest du auch noch gute Gebrauchtteile finden. Neue Stossdämpfer sind nicht billig. Aber auch gute Gebrauchtteile sind kaum unter 200Euro pro Satz zu finden.

Man muss nicht unbedingt die original Kawa Dämpfer einbauen. Wenn die Länge stimmt, und im Idealfall ein Gutachten vorhanden ist, hat auch der TÜV nichts dagegen. Im Zweifelsfall beim TÜV nachfragen oder dich in Foren schlau machen.

Antwort
von Geko1, 6

Auswechsle! Gerade bei Kurven schluckt der Dämpfer nicht mehr gut Bodenunebenheiten und das kann dann schon Kritisch werden. 

Antwort
von Weinberg, 2

Der Stoßdämpfer ist hinüber. 

Also austauschen, beide natürlich... 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten