Frage von enqinu66, 68

An liveblitzer mit Handy geblitzt und vordermann wurde paar sekunden vorher geblitzt was passiert nun?

Mein Vordermann wurde geblitzt und ich paar sekunden danach, hatte mal gehört das es beim liveblitzer bisschen dauert bist der nächste geblitzt werden kann, aber denke es ist quatsch. Ich wurde mit knapp 80kmh geblitzt in einer 50er Zone und hat es konsequenzen wenn ich das Handy in meiner Hand hatte. Kann es möglich sein das nur der Vordermann verarbeitet wurde und ich kein Brief bekomme?

Danke für die Antworten fG

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Artus01, 21

Die knapp 80 Sachen kosten 100 Euronen und einen Monat Teilnahme am ÖPNV.

Was das Handy angeht so kann man es als Tateinheit sehen, das kostet dann nochc einmal die Hälfte vom Handyverstoß, also 30 Euronen. Es kommt aber auch darauf an wer den Blitzer betreibt.

Das Ganze natürlich zuzüglich Gebühren.

Antwort
von claushilbig, 8

Wenn Du den zweiten Blitz bemerkt hast, dann bist auch Du fotografiert worden ...

  • Geschwindigkeitsüberschreitung 26 km/h bis 30 km/h, außerorts: 80,- Euro (innerorts 100,-), 1 Punkt, evtl. 1 Monat Fahrverbot (i. d. R. nur, wenn es innerhalb eines Jahres zu zwei Geschwindigkeitsübertretungen von mehr als 26 km/h kam), A-Verstoß
  • Handybenutzung: 60,- Euro, 1 Punkt, B-Verstoß

Da die Handynutzung ja direkt nichts mit der überhöhten Geschwindigkeit zu tun hat, glaube ich nicht an eine "Ermäßigung" wegen Tateinheit. Es könnte aber sein, dass es einfach "übersehen" wird, weil die Blitzerbilder inzwischen oft maschinell ausgewertet werden.

Antwort
von extrapilot350, 31

Verfahren wegen zu hoher Geschwindigkeit. In geschlossener Ortschaft sind 30 km/h zu heftig. Dazu noch Dein Foto mit Handy, allein das ist schon 1 Punkt und 60 Euro. Der Vordermann hat den Blitz für Dich nicht ausgelöst.

Antwort
von EySickMyDuck, 45

Servus,
ich glaub da haste schlechte Karten, wenn es geblitzt hat dann hat det Ding auch 'n Bild gemacht...
Mit Handy in der Pfote 30 km/h zu schnell, Alter... Das wird nich billig und mit Fahrverbot kannste wahrscheinlich auch rechnen...

Antwort
von SiViHa72, 42

Innerorts 30km/h zu schnell und noch Handy..

Vermutlich haben sie Dich nicht, aber es wäre äußerst wünschenswert, da Du ja grundlegende Dinge nicht kapierst.

Antwort
von exxonvaldez, 25

Das wird teuer.

Hoffentlich kostet das Handy extra!

(Und hoffentlich ist dir das eine Lehre mit dem Leben anderer Leute zu spielen.)

Antwort
von PrincessBlanc, 45

Nein. Aber das Handy kreiden sie dir leider nicht auch an. Schade :/ aber wenigstens bekommst du einen Punkt

Antwort
von Mepodi, 42

Der Biltzer kann sofort wieder auslösen.

Du wirst auch Post bekommen.

Hier kannst du deine Strafe nachschauen: bußgeld.org

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten